Mimi Gwozdz und Danni Büchner sollen bei Promi Big Brother einziehen. Imago/Star-Media, TVNow

Am Freitag ist es so weit: Dann geht die neue Staffel von „Promi Big Brother“ los! Traditionell versucht der ausstrahlende Sender Sat.1 stets die Namen so lang es geht geheim zu halten und gibt nur vage Tipps ab. Doch in Zeiten von Corona, wo zahlreiche Kandidaten vor Drehbeginn in Quarantäne müssen, ist das nicht so einfach, denn das wirkt sich auf die Instagram-Auftritte der Stars aus. Und so kursieren bereits einige Namen: von der erprobten Reality-TV-Darstellerin bis hin zur Bachelor-Siegerin. 

Mimi Gwozdz und Danni Büchner anders auf Instagram

Es ist nämlich schon auffällig, dass die Kandidaten, bei denen über eine Teilnahme an „Promi Big Brother“ spekuliert wird, plötzlich so ganz anders auf Instagram auftreten. Mimi Gwozdz zum Beispiel, die bei Bachelor Niko Griesert zwar das Finale gewann, am Ende aber doch wieder durch Michèle de Roos ausgetauscht wurde, redet seit einigen Tagen nicht mehr in ihr Handy rein. In ihren Storys finden sich nur Aufnahmen die jeder gemacht haben könnte.

Ähnlich sieht es auch bei Danni Büchner aus. Die Fünffachmutter postet ein paar aufgezeichnete Werbevideos und Guten-Morgen-Grüße und lässt sich ansonsten mehr schlechtecht als recht von Tochter Joelina vertreten. So erklärte die nämlich, dass sie einen Strandtag mit ihrer Mutter und deren beiden jüngsten Kindern mache, doch dann zeigte sie nur die beiden kleinen und nicht Mama Danni. Das macht Fans stutzig.

Melanie Müller, Jörg Draeger, Uwe Abel und Marie Lang bei „Promi Big Brother“ dabei

Und wie die Bild berichtet zurecht! Denn laut dem Blatt wurden sowohl Danni Büchner, als auch Mimi Gwozdz für „Promi Big Brother“ gebucht. Zudem sollen weitere Namen bekannt sein. Darunter ist auch Jorg Draeger, der von 1992 bis 2003 „Geh aufs Ganze“ moderierte, Uwe Abel, der bei „Bauer sucht Frau“ seine Liebe fand, Melanie Müller, die so gut wie jedes Format schon durch hat, „Superhändler“ Paco Steinbeck, Ex-Handballer und Möchtegern-Modepapst Eric Sindermann, die ehemaligen Bachlorette-Boys Philipp Stehler und Rafi Rachek, der selbsternannte Hellseher Daniel Kreibich und Kickboxerin Marie Lang.

Lesen Sie auch: Ina Aogo, Melanie Müller, Heike Maurer: DAS sind die ersten Kandidaten für „Promi Big Brother“ >>

Kult-Moderator Jörg Draeger mit seiner Ehefrau Petra. Imago/Revierphoto

Lesen Sie auch: Riesen-Ärger für Wendler-Ex Claudia Norberg: Jetzt stellt ihr Insolvenzverwalter Strafanzeige >>

Bestätigt ist dieses Line-up noch nicht, doch es klingt wie eine gute Mischung. Das muss bei „Promi Big Brother“ allerdings nichts heißen. Immer wieder wurden auch Staffeln mit einem guten Cast zu einer Unterhaltungs-Enttäuschung. Vielleicht wird es dieses Mal anders.

Sat.1 eröffnet „Promi Big Brother“ am Freitagabend mit einer fast vier Stunden langen Show. Drei Wochen leben die Promis dann zusammen im TV-Container und am Ende nimmt einer von ihnen das Preisgeld von 100.000 Euro mit nach Hause.