Mike Heiter und Laura Morante ziehen zusammen bei „Kampf der Reality Stars“ ein. RTL2

Es ist eine kleine Traumgeschichte zwischen Mike Heiter und Laura Morante. Bereits in der Schule lernten sich die beiden heutigen Reality-Stars kennen und lieben. Doch immer wieder trennten sich die Wege der beiden Essener. Beide traten dann solo ihre TV-Karrieren an: Mike bei „Love Island“ und im „Sommerhaus der Stars“, Laura bei „We love Lloret“ und „Are you the one?“. Doch im vergangenen Herbst kamen sie wieder zusammen – und sind nun erstmals gemeinsam in einem TV-Format zu sehen!

„Kampf der Reality Stars“: Jetzt ziehen Mike Heiter und Laura Morante ein

Am Mittwochabend, in Folge vier von „Kampf der Reality Stars“, werden Mike Heiter und Laura Morante nämlich gemeinsam mit dem Boot am Traumstrand ankommen. Und das wird bei den bisherigen Kandidaten um Andrej Mangold und Co. durchaus für Verwirrung sorgen, denn bislang kamen die Stars stets nur alleine am Promi-Strand an.

Doch wirklich als Team werden Mike Heiter und Laura Morante nicht antreten. Jeder kämpft für sich alleine, stellte das Promi-Paar direkt klar. Für Gesprächsstoff dürfte der Doppel-Einzug dennoch sorgen, denn auch wenn die beiden auf dem Papier gegeneinander antreten, sind sie sich doch als Pärchen viel verbundener als die anderen Kandidaten.

„Kampf der Reality Stars“: Mike Heiter und Laura Morante mehr Team als Einzelkämpfer?

Das gab auch Mike zu, der auf dem Instagram-Kanal von „Kampf der Reality Stars“ meint: „Mit Partner ist man 100 Prozent angreifbarer, denn wer meine Freundin angreift, greift mich auch an, obwohl ich vielleicht gar kein Problem mit dem hab.“ Klingt logisch, widerspricht dann aber doch ein bisschen der Logik, dass Mike und Laura wirklich als Einzelkämpfer auftreten. Vor allem, wenn man bedenkt, dass die Promis sich bei „Kampf der Reality Stars“ gegenseitig aus dem Format werfen können. Und Mike und Laura haben so quasi zwei Stimmen. Gut möglich, dass das noch für Zoff in der Sala sorgt.

Neben Mike Heiter und Laura Morante zieht zudem noch der ehemalige „Prince Charming“-Kandidat Gino Bormann bei „Kampf der Reality Stars“ ein. Der Berliner arbeitet als DJ und tritt immer wieder auch als Dragqueen Charlet auf.

Lesen Sie auch: „Kampf der Reality-Stars“: Diesen Traum-Cast begrüßt Cathy Hummels am Traum-Strand >>

Neben Laura Morante und Mike Heiter ist Gino Bormann (r.) der dritte Neue beim Kampf der Reality-Stars. RTL2

„Kampf der Reality Stars“-Novum: Claudia Obert kehrt zurück

Und dann gibt es für die Promis bei „Kampf der Reality Stars“ noch eine richtig dicke Überraschung. Denn wie bereits in der Vorschau zu sehen war, wird erstmals ein bereits ausgeschiedener Promi wieder in die Sala zurückkehren – und zwar zum Leidwesen von Narumol David und Walther Hoffmann, wie bereits zu sehen war. Das deutete auf Claudia Obert hin, mit der beide in der dritten Folge ordentlich aneinander gerasselt waren.

Lesen Sie auch: „Der letzte Drecksladen“: Berliner RTL-Moderatorin Lola Weippert sauer auf Easyjet >>

Und tatsächlich wird Claudia Obert, die sich im vergangenen Jahr zu einer der beliebtesten Figuren im Trash-TV gemausert hat, zurückkehren. Für die Luxus-Lady ist schon klar: „Das ist das Comeback das Jahres“. Zumindest in dieser Show.