Jennifer Lopez und Ben Affleck bei einer Premiere. Foto: imago/Picturelux

Sie waren Bennifer – das Original. Und als Ben Affleck und Jennifer Lopez jetzt gleich zweimal zusammen in Los Angeles gesichtet wurden, heizte das die Gerüchteküche an. Denn sowohl J.Lo (nach der Auflösung ihrer Verlobung von Alex Rodriguez) als auch der „Batman“-Star (nach seiner Trennung von Ana de Armas) sind gerade wieder solo. Doch ein guter Freund, der beide kennt, dementiert im Magazin People ein Liebescomeback: „Sie sind nach ihrer Trennung Freunde geblieben und sehen sich schon seit Jahren immer wieder mal. Es läuft nichts.“

Lesen Sie auch: Ben Affleck: Die Scheidung machte mich zu einem besseren Schauspieler >>

Lopez und Affleck waren Anfang der 2000er zusammengekommen und hatten sogar im Filmflop „Gigli“ zusammen vor der Kamera gestanden. 2002 verlobten sie sich, schafften es aber nicht zum Altar. Wenige Tage vor dem Hochzeitstermin 2003 wurde das Jawort verschoben. Anfang 2004 gaben beide bekannt, dass sie sich in gegenseitigem Einvernehmen getrennt hatten.

Foto: imago images/United Archives
Jennifer Lopez und Ben Affleck in einer Szene aus „Liebe mit Risiko – Gigli“, 2003. 

Im Januar äußerte sich Affleck in einem Podcast zum ersten Mal – und sehr unverblümt – zur Bennifer-Berichtserstattung von vor 17 Jahren: „Die Leute waren so fucking gemein zu Jen. Rassistisch, sexistisch. Es wurde einfach nur widerlicher und scheußlicher Scheiß über sie geschrieben. Heute würde man die Verantwortlichen für so etwas auf der Stelle feuern. Jetzt wo sie 50 ist, wird Jennifers großartige Karriere endlich als unglaubliche Leistung geschätzt – so wie es fucking sein sollte!“

Lesen Sie auch: Wegen Cyber-Seitensprung: Hat sich Jennifer Lopez von ihrem Verlobten Alex Rodriguez getrennt? >>

Affleck (48) legte vor zwei Wochen in puncto Lopez-Lob nach und schwärmte im Interview mit Instyle über das jugendliche Aussehen seiner Ex: „Wo versteckt sie bitte ihren Jungbrunnen? Wieso sieht sie noch genauso aus wie 2003, während ich so aussehe wie in meinen 40ern … an guten Tagen!?“ Lopez (51) revanchierte sich mit einem Kompliment im selben Magazin: „Ich habe keine Schönheitsgeheimnisse, ich benutze nur meine eigenen J.Lo-Beauty-Produkte. Ben ist witzig. Und er sieht auch noch ziemlich gut aus!“