Matthew Perry, Jennifer Aniston, David Schwimmer, Courteney Cox, Matt Leblanc und Lisa Kudrow (v. l. n. r.) wurden mit der TV-Serie„ Friends“ zu Stars.   Foto: 
imago images/Mary Evans

Gute Nachrichten für „Friends“-Freunde: Es gibt endlich einen Sendetermin für das Wiedersehen mit allen Stars der Kult-Sitcom. Matthew Perry (51) twitterte: „Die ‚Friends‘-Wiedervereinigung wurde auf Anfang März gelegt. Sieht so aus, als werde ich nächstes Jahr wieder beschäftigt sein – so wie ich es mag!“

Ursprünglich wollte der Bezahlsender HBO Max das Special mit Perry, Jennifer Aniston (51), Courteney Cox (56), Lisa Kudrow (57), Matt LeBlanc (53) und David Schwimmer (54) am 27. Mai drehen. Doch das Coronavirus durchkreuzte die Plänen, weil die Produzenten unbedingt Live-Zuschauer mit im Studio haben wollen. Produzentin Marta Kauffman: „Wir wollen warten, bis es wieder sicher ist, viele Menschen im Studio zu haben. Wir brauchen die Live-Zuschauer, weil das immer ein Teil von ‚Friends‘ gewesen ist.“

Lesen Sie auch: „Friends“-Star: Wie Jennifer Aniston versuchte, Rachel Green loszuwerden >>

Für das Special sollen die Stars ohne Drehbuch über alte Zeiten sprechen und zu ein paar ausgewählten Szenen aus der Show ihre Lieblingsanekdoten erzählen.