Das Zebra überzeugte bei „Masked Singer“ mit tollem Gesang - aber welcher Star steckt im Kostüm? dpa/Rolf Vennenbernd

Geniale Auftritte, verwirrende Hinweise und wilde Spekulationen: Am Sonnabend lief bei Pro.7 um 20.15 Uhr die inzwischen zweite Folge der sechsten Staffel von „The Masked Singer“ – und erneut knobelten Ratepromis und Zuschauer um die Wette, welche Stars sich wohl unter den Kostümen verbergen. Während bei einigen der Teilnehmer, etwa bei der Discokugel, schon klar zu sein scheint, wer sich darunter verbirgt, werden bei anderen wilde Streits ausgefochten. Zum Beispiel beim Zebra. Wer ist der „Masked Singer“ im Kostüm?

Lesen Sie dazu auch: „The Masked Singer“ endlich enthüllt! Diese Stars stecken unter den Masken – hier ist die komplette Liste >>

„The Masked Singer“: Wer ist der Masked Singer im Zebra-Kostüm?

Das fragen sich auch viele Zuschauer. In der Show überzeugte das plüschige Tier mit dem Song „I Am Woman“ die Zuschauer, die das Zebra sofort in die nächste Show schickten. Aber: Welcher Promi steckt wohl darunter? Das wollen viele bereits erkannt haben. Das Problem: Alle haben unterschiedliche Vermutungen – denn für jeden hört sich die Stimme des Zebras anders an!

Jetzt auch lesen: „The Masked Singer“: Neue Theorie beim Ork! SIE steckt unter der Maske – und diese Hinweise und Indizien haben sie verraten >>

Die Jurymitglieder – in dieser Woche saß neben TV-Star Ruth Moschner und Musiker Rea Garvey auch Moderator und Sänger Giovanni Zarrella im Rateteam – tippte in jedem Fall darauf, dass eine Komikerin im Kostüm steckt. „Ich schwanke so zwischen zwei Frauen“, sagte etwa Ruth Moschner nach der Performance.

Im Indizien-Video war etwa davon die Rede, dass das Zebra gern Streiche spielt, dafür unter anderem ein Pupskissen verwendet. „Der Pups hat mich daran erinnert, dass ja Carolin Kebekus eine sensationelle Pups-Imitatorin ist“, sagt sie. „Das ist sensationell, das hat sie bei LOL auch gemacht.“ In der Comedy-Show, in der Stars sich gegenseitig zum Lachen bringen müssen, ohne selbst zu Lachen, imitierte Kebekus verschiedene Pups-Geräusche.

Jetzt auch lesen: Überraschung bei „The Masked Singer“! Fans enthüllen: DIESER Star aus „Let’s Dance“ ist der Gorilla – und DAS hat ihn verraten >>

Matthias Opdenhövel, der Moderator von „The Masked Singer“, mit dem Zebra. dpa/Rolf Vennenbernd

Moschners andere Option: Anke Engelke! Sie spreche viele Sprachen – und das Zebra lernt im Indizien-Clip französisch und englisch. Zudem malte das Zebra in der ersten Show zwölf Punkte mit Straßenkreide auf den Boden – eine Anspielung auf den Eurovision Song Contest, den Engelke bereits moderierte? Nicht zuletzt habe die Komikerin eine tolle Stimme, betont Moschner. Kollege Giovanni Zarrella bringt noch Comedy-Künstlerin Tahnee ins Spiel. Aber auf dem ersten Platz stehe bei ihm auch Kebekus – der Pups-Hinweis von Moschner schlage alles.

Jetzt auch lesen: „The Masked Singer“ komplett enthüllt! Vorsicht, Spoiler: DIESE Promis stecken unter den Masken – hier ist die Liste mit allen Namen >>

Im Netz sind die „Masked Singer“-Fans allerdings anderer Meinung. „Hier bin ich bei jemand ganz anderem – und zwar bei Christine Urspruch“, schreibt etwa ein Fan in der größten Rategruppe auf Facebook. „Sie hat vor vielen Jahren das Sams verkörpert und im Film hatte das Sams Wunschpunkte im Gesicht, was die Punkte auf dem Zebra erklären könnten.“ Auch die Körpergröße, laut Fan 1,32 Meter, könnte zum Zebra passen. „Denn das Kostüm ist nicht allzu groß.“

„The Masked Singer“: Es fallen beim Zebra auch ganz andere Namen

Und es fällt noch ein anderer Name. „Die Stimme spricht offensichtlich klar für Ella Endlich, die 12 Punkte stehen für ihre Teilnahme bei der ESC Vorentscheidung 2016“, schreibt ein Nutzer im sozialen Netzwerk. Und auch auf Twitter schreibt eine Zuschauerin: „Ich kannte Ella Endlich vorher nur namentlich, aber kann wirklich gut sein, dass sie das Zebra ist. Gesanglich passt es bisher ganz gut zusammen.“

Jetzt auch lesen: „The Masked Singer“: Schock für die Fans! Jetzt enthüllt Pro.7 den nächsten Star – und das zerstört einfach ALLES >>

Auf die Sängerin tippen übrigens auch viele Zuschauer in der App von Pro.7 – sie steht auf der Liste der Top-Tipps auf dem dritten Platz. Platz 1 und 2: Anke Engelke und Carolin Kebekus. Wer wirklich unter der Maske steckt? Das erfahren die Zuschauer erst in den nächsten Folgen von „The Masked Singer“ – immer samstags um 20.15 Uhr auf Pro.7.

Jetzt auch lesen: „The Masked Singer“ enthüllt: DIESER Star steckt im Koala! Experten sind sicher – oder führt er alle an der Nase herum? >>