Der Phönix ist das aufwendigste Kostüm aller bisherigen „Masked Singer“-Staffeln. Fotos: Pro.7/Julia Feldhagen

Für die fünfte Staffel von „The Masked Singer“ leistete das Produktionsteam im Vorfeld ganze Arbeit – und ganz besonders DIESER Teil des Teams: Die Kostüm- und Maskenbauer der erfolgreichen TV-Show schafften es auch dieses Mal, Bühnen-Klamotten zu schaffen, die nur schwer zu überbieten sind. Ein Kostüm stellt dabei alle anderen in den Schatten: Der Feuer-Vogel Phönix ist laut Kostümbildnerin Alexandra Brandner das aufwändigste „Masked Singer“-Outfit aller Zeiten!

Alle Geschichten zu „The Masked Singer“ lesen Sie auf unserer großen Themen-Seite! >>

Eine riesige Maske, XXL-Flügel – und am übergroßen Gewand lodern Hunderte Flammen – DAS ist der Feuervogel bei „The Masked Singer“!

„The Masked Singer“: Phönix ist krassestes Kostüm aller Zeiten

„Der Phönix ist das aufwendigste Kostüm dieser Staffel. Eigentlich sogar das aufwendigste Kostüm aller bisherigen Staffeln“, sagt Gewandmeisterin Alexandra Brandner zu der Mega-Klamotte. „Wir haben wahnsinnig lang daran getüftelt und gebaut. Ein Fantasiegebilde, das seinesgleichen sucht.“

Lesen Sie jetzt auch: „The Masked Singer“ zum Mitreden! Kennen sie schon DIESE vier krassen Fakten über die Masken-Show? >>

Stolze 1100 Stunden hat die Arbeit an der Maske verschlungen – viel im Vergleich zu Hammerhai, Stinktier und Axolotl. Größter Bestandteil der Arbeit: 5000 Federn und 4000 lodernde Flammen wurden von den Kostüm-Bastlern von Hans ausgeschnitten – sie sind am kompletten Outfit befestigt.

Lesen Sie auch: „Bares für Rares“: DIESE DDR-Kegel sind echte Designerstücke – und DIESEN Hammer-Preis spielen sie ein! >>

„The Masked Singer“: Für das Phönix-Kostüm wurden Tausende Federn und Flammen von Hand ausgeschnitten. Foto: Pro.7/Julia Feldhagen

Das wird auch dadurch so ausladend, dass schon beim Transport getrickst werden musste. „Da die Maske für jede Transportkiste zu groß ist, wurden riesige Überwürfe genäht, um die 14 Einzelteile ungesehen transportieren zu können“, verkündet Pro.7.

Lesen Sie auch: Krasse Regeln bei „The Masked Singer“: DAS gilt für die Promis hinter der Bühne – und darum hat die Show das teuerste Sicherheitskonzept aller Zeiten! >>

Bei „The Masked Singer“ soll eben vieles bis zum Schluss geheim bleiben – vor allem die Frage, welche Stars sich unter den Wahnsinns-Kostümen verbergen.

Erste „Masked Singer“-Spekulationen: Steckt DIESER Star unter der Maske?

Auch die ersten Spekulationen gibt es bereits: Einige Facebook-Fans tippen etwa auf Conchita Wurst, die mit ihrem Hit „Rise like a Phoenix“ und der Teilnahme am Eurovision Song Contest weltweit bekannt wurde.

Lesen Sie jetzt auch: Bald startet „The Masked Singer“! Schwachsinn, Zumutung, planlos: So fies ziehen TV-Zuschauer über die Masken-Show her >>

„War auch mein erster Gedanke, wäre aber glaube ich zu naheliegend“, schreibt ein Nutzer in einer Rategruppe im sozialen Netzwerk. Eine andere „Masked Singer“-Zuschauerin rät: „Kostümtechnisch mein Favorit. Richtig pompöös… vielleicht steckt der Glööckler drin!“ Wer sich wirklich unter der Maske verbirgt, werden die Zuschauer erst sehen. „The Masked Singer“ läuft jetzt jeden Sonnabend um 20.15 Uhr auf Pro.7.