Müll-Monster Mülli Müller steht bei „The Masked Singer“ auf der Bühne. Foto: Pro.7/Benjamin Kis

Eigentlich ist für viele Zuschauer nach inzwischen drei Shows von „The Masked Singer“ klar, welche Stars in den Kostümen stecken – es gibt einige Indizien, die versteckten Promis waren bereits bei drei Auftritten zu sehen. Aber: Enttarnt sind die Stars deshalb noch lange nicht! Das beste Beispiel scheint das Müll-Monster „Mülli Müller“ zu sein: Für viele schien klar, dass Musical-Star und Ex-„DSDS“-Sieger Alexander Klaws in der Klamotte steckt. Doch nun gibt es im Netz heftige Diskussionen: Haben sich etwa alle Zuschauer geirrt?

Lesen Sie auch: „The Masked Singer“ LIVE: Hier gibt es alle Auftritte, alle Stars, alle Enthüllungen im Liveblog! Welche Promis stecken unter den Masken? >>

„The Masked Singer“: Mülli Müller ist enttarnt – oder etwa nicht?

Viele seiner Fans waren sicher, Klaws an seiner Stimme erkannt zu haben – und noch dazu gab es verschiedene Hinweise, die als Anspielungen auf seine Arbeit verstanden werden könnten. Unter anderem war in einem Indizien-Video ein Plüschaffe zu sehen. Fans interpretierten das als Hinweis auf das Musical „Tarzan“, in dem Klaws die Hauptrolle spielte.

Lesen Sie dazu auch: „The Masked Singer“: Die Heldin ist enttarnt! DIESE Sängerin versteckt sich im Kostüm – und hier kommen die Beweise >>

Die Mehrzahl der „Masked Singer“-Fans tippte auch in der Pro.7-App auf Klaws – und auch in den Rategruppen im Netz waren viele der Meinung, den ehemaligen Gewinner von „Deutschland sucht den Superstar“ auf der Bühne zu sehen.

Lesen Sie dazu auch: Überraschung bei „The Masked Singer“: Ist der Tiger aufgeflogen? Experten sicher: SIE steckt unter der Maske! >>

Doch seit dem letzten Auftritt scheiden sich an der Theorie die Geister. Denn: Bei „Bombtrack“ von „Rage Against The Machine“ klang die Stimme plötzlich anders – und außerdem kletterte Mülli Müller zum ersten Mal aus der Mülltonne, zeigte sich in voller Größe. Und: Das Müll-Monster scheint wirklich sehr groß zu sein, überragt auch Moderator Matthias Opdenhövel. Aber: Wer kommt noch infrage: Genannt wurde unter anderem die Sänger Johannes Oerding und Andreas Bourani, außerdem Smudo von „Fanta 4“.

Jetzt auch lesen: „The Masked Singer“: Absurde Theorie oder genialer Tipp? DIESER Star steckt im Müll-Monster Mülli Müller! >>

Das Müll-Monster Mülli Müller verließ beim Auftritt auf der „Masked Singer“-Bühne erstmals die Tonne. Foto: Pro.7/Willi Weber

Aus beiden Gründen wird nun diskutiert – denn einige Fans können sich plötzlich keinen der bisher genannten Promis in der Rolle vorstellen. „Rein stimmlich (viel anderes habe ich nicht zur Orientierung) passt es nach meinem Gehör weder auf Alex Klaws, noch Andreas Bourani, noch Smudo“, schreibt ein Zuschauer. „Bei Johannes Oerding weiß ich nicht, ob er so laut und kräftig singen kann, er wirkt auf mich nicht so agil und voller Power, wie Mülli das ist.“

Lesen Sie dazu auch: „The Masked Singer“: Neue Hinweise zu Mülli Müller! ER steckt im Kostüm – und DAS sind die Beweise >>

Ein anderer schreibt: „Von den Hinweisen her passt der Alexander Klaws am besten, der ist aber eigentlich zu klein für den Mülli.“ Andererseits wird bei den Kostümen auch oft getrickst, um die Zuschauer auf die falsche Fährte zu führen…Nicht tricksen kann man aber beim Thema Fitness. Ein Zuschauer schreibt, er würde sich wünschen, dass Smudo im Mülli-Kostüm steckt. „Aber ich befürchte, er wäre weniger galant aus der Tonne gehüpft.“

„The Masked Singer“: Auch DIESER Star könnte im Mülli-Kostüm stecken!

Immer mehr scheinen aber inzwischen bei Komiker Tedros „Teddy“ Teclebrhan zu sein.  „100 Prozent Teddy“, schreibt einer. Eine Zuschauerin antwortet: „Bin ich seit Samstag auch davon überzeugt. Ich mag ihn zwar nicht, aber das war eine absolut starke Nummer. Und das improvisierte Rumgeblödel nach dem Singen spricht ganz für Teddy.“

Lesen Sie jetzt auch: Fake-Vorwürfe bei „Masked Singer“! Krasse Theorie beim Mops: Steckt SIE im Kostüm? Darum macht ER die Zuschauer wütend… >>

Zustimmung auch von einem anderen Fan. „Bin schon seit 1. Show bei Teddy Teclebrhan und jetzt, wo er so sportlich aus der Tonne gehüpft ist und seine wahre Größe zeigt, bin ich davon überzeugt! Auch wenn er mir persönlich nicht sehr sympathisch ist, traue ich ihm alles zu, er ist ein Multitalent!“ Bis das Müll-Monster enttarnt ist, wird es also noch etwas dauern – und es braucht noch mehr Auftritte und Hinweise. Neue Indizien gibt’s am Sonnabend um 20.15 Uhr auf Pro.7.

Jetzt auch lesen: „The Masked Singer“: Absurde Theorie oder genialer Tipp? DIESER Star steckt im Müll-Monster Mülli Müller! >>