Das Axolotl flog im Halbfinale aus der Show - doch unter den Fans von „The Masked Singer“ wird nun heftig diskutiert. Foto: dpa/Rolf Vennenbernd

Am vergangenen Sonnabend wurde die inzwischen fünfte Folge der aktuellen Staffel „The Masked Singer“ ausgestrahlt – und am Ende fielen, wie im Halbfinale üblich, zwei Masken. Der Teddy wurde enthüllt, darunter steckte TV-Moderatorin Annemarie Carpendale. Und: Auch das Axolotl, der Liebling vieler Zuschauer, flog aus der Show. Im Kostüm verbarg sich Schauspielerin Andrea Sawatzki, sie hatte dem Schwanzlurch Leben eingehaucht. Mit ihrem Rauswurf sind einige Zuschauer aber alles andere als zufrieden…

Lesen Sie auch: „The Masked Singer“ LIVE: Hier gibt es alle Auftritte, alle Stars, alle Enthüllungen im Liveblog! Welche Promis stecken unter den Masken? >>

Denn: Auch wenn der Gesang des Axolotl nicht alle überzeugte, so war das glitzernde Wesen eines der unterhaltsamsten! Sawatzki gab sich wirklich Mühe, dem Tierchen Leben einzuhauchen. Und das war gar nicht leicht, denn das Ganzkörper-Outfit sei mit Schaumstoff gepolstert. „Es ist unglaublich heiß darunter“, sagte Sawatzki dem Berliner KURIER am Tag nach der Enthüllung.

Jetzt auch lesen: „The Masked Singer“: Die Raupe ist endgültig enttarnt! DIESE Sängerin steckt im Kostüm – und DAS sind die Beweise >>

„The Masked Singer“: Andrea Sawatzki steckte im Kostüm des Axolotl

Hinzu kommt: „Man ist beinahe bewegungsunfähig“, verrät sie. Daraus ein wildes, ungestümes Zauber-Wesen machen? Eine echte Herausforderung! Und: „Normalerweise bin ich daran gewöhnt, als Schauspielerin das Gesicht einzusetzen. Deshalb war das Axolotl schon eine meiner schwersten Rollen – zumindest eine sehr körperliche, anstrengende.“

Lesen Sie dazu auch: „The Masked Singer“: Die Heldin ist enttarnt! DIESE Sängerin versteckt sich im Kostüm – und hier kommen die Beweise >>

Schauspielerin Andrea Sawatzki steckte bei „The Masked Singer“ im Axolotl-Kostüm. Foto: dpa/Rolf Vennenbernd

Und: Sie füllte die Rolle gut aus. Deshalb sind einige nun ziemlich unglücklich, dass das Axolotl die Show bereits verlassen musste, nicht mehr am Finale teilnehmen kann. In der App von Pro.7 häufen sich die Kommentare zum ungerechten Rauswurf.

Jetzt auch lesen: Sensation bei „The Masked Singer“: Mega-Enthüllung noch VOR dem großen Finale! Darauf dürfen die Fans sich jetzt besonders freuen…>>

„Bin ja mal gespannt, wann die Leute endlich checken, dass es sich hier nicht um eine Gesangsshow handelt“, schreibt ein Nutzer. Ein anderer: „Ohne Lotti wird das Finale langweilig. Hier geht es NICHT um Gesang, sondern um Entertainment.“ Und ein Kommentar hält fest: „Es geht NICHT um den Gesang, sondern um die PERFORMANCE! Und Lotti macht es prima!“

Jetzt auch lesen: „The Masked Singer“: Absurde Theorie oder genialer Tipp? DIESER Star steckt im Müll-Monster Mülli Müller! >>

Auch auf Twitter: Solidaritäts-Kommentare zum Axolotl! „Egal wer das Axolotl ist: Er oder sie hat The Masked Singer komplett verstanden“, heißt es in einem Tweet eines Zuschauers. „Es geht darum, eine Rolle zu spielen, seine Identität zu verbergen und einfach zu unterhalten. Erst danach kommt der Gesang.“ Und einer schrieb schon nach der ersten Episode: „Der Gesang… naja. Aber es ist ja auch kein Gesangswettbewerb, sondern es geht um die Gesamtperformance. Und da ist das Axolotl sehr weit vorn dabei.“

Jetzt auch lesen: „The Masked Singer“: Die Raupe ist endgültig enttarnt! DIESE Sängerin steckt im Kostüm – und DAS sind die Beweise >>

„Masked Singer“: Im Netz gibt es Zoff um das Axolotl

Doch das Axolotl hatte nicht nur Fans – einige störte eben genau der quietschige Gesang, den das Tierchen auf die Bühne brachte. „Warum ist das wieder weiter? Haben die Leute keine Ohren oder was?“, schrieb ein Zuschauer in der Pro.7-App schon in der zweiten Folge. Auch auf Twitter böse Kommentare. „Das Axolotl gehört echt abgeschafft. Das ist Wahnsinn, das ist Folter, das ist furchtbar, das hat in einer Gesangsshow nichts verloren.“ Und einer schrieb nach der Rauswahl: „Ja, das Axolotl war witzig, aber der Gesang so unterirdisch scheiße, das ist schon gut so, dass die nicht ins Finale kommt.“

Lesen Sie dazu auch: Fake-Vorwürfe bei „Masked Singer“! Krasse Theorie beim Mops: Steckt SIE im Kostüm? Darum macht ER die Zuschauer wütend… >>

Aber: Wer gewinnt am Ende den „Masked Singer“-Pokal und verlässt als Sieger die Staffel? Das wird sich erst am Sonnabend um 20.15 Uhr zeigen. Dann sollen alle vier Masken fallen…