06.11.2021, Nordrhein-Westfalen, Köln: Samuel Koch, Schauspieler, zeigt sich als Sänger in der Figur «Der Phönix» in der ProSieben-Show «The Masked Singer». Foto: Rolf Vennenbernd/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Die nächste Maske ist gefallen! Am Wochenende lief bei Pro.7 „The Masked Singer“, die Gesangs-Show der geheimnisvollen Promis. Wieder wurde einer der Stars enthüllt – und dieses Mal war die Überraschung nicht ganz so groß. Denn: Die meisten Zuschauer hatten darauf getippt, dass Ex-Stuntman und Schauspieler Samuel Koch im Phönix-Kostüm steckt… und so war es dann auch. KURIER sprach mit dem 34-Jährigen über die Show und „Wetten, dass..?“.

Lesen Sie jetzt auch: „The Masked Singer“: Krasses Indiz überführt das Axolotl! Rateteam überrascht: Deutet doch alles auf DIESE Komikerin? >>

„The Masked Singer“: DAS sagt Samuel Koch zu „Wetten, dass..?“

Mit der Enthüllung von Samuel Koch bei „The Masked Singer“ schrieb der Samstagabend ein Stück Fernsehgeschichte! Nachdem im ZDF die Neuauflage von „Wetten, dass..?“ an den Start ging, fiel zeitgleich die Maske des Phönix. Und im Vogel, der aus der Asche aufersteht, steckte Koch. Jener Ex-Stuntman, der im Dezember 2010 bei „Wetten, dass..?“ verunglückte – und damit das Ende des Show-Dinos einläutete.

Lesen Sie dazu auch: „Wetten, dass..?“ und „The Masked Singer“: Alle rasten aus! DARUM war dieser Fernsehabend ein Stück TV-Geschichte >>

Dass er nun am Abend als Phönix enthüllt wurde, habe schon „eine gewisse Ironie“, sagt Koch dem KURIER im Interview. Allerdings sei das ganze Thema eher an ihm vorbei gegangen. „Ich war mit meinen Gedanken und meiner Konzentration einfach woanders.“ Zudem sei er in der vorherigen „Wetten, dass..?“-Show zu Gast gewesen. „Das war ein sehr wertschätzendes Verabschieden von der Sendung, von dem Kapitel. Es ist Vergangenheit – und dort gehört es hin.“

Der Phönix sang bei „The Masked Singer“ unter anderem den Klassiker „Imagine“ von John Lennon. Foto: Pro.7/Willi Weber

Zwar könne man mit dem Kapitel nie ganz abschließen, denn die Folgen des Unfalls begleiten Koch bis heute, haben Auswirkungen auf sein weiteres Leben. „Aber ich hege keinen Groll. Das wäre auch dumm, denn dann hat man kein schönes Leben mehr.“

Lesen Sie jetzt auch: „The Masked Singer“: Jetzt wird es RICHTIG absurd! Ist ER das Axolotl? Diese geniale Theorie werden Sie garantiert nicht glauben… >>

An „The Masked Singer“ habe er viel Freude gehabt – obwohl das Singen nie zu seinen Wohlfühlbereichen gehört habe, sagt er. „Der Gesangsunterricht im Schauspielstudium war nicht gerade mein Paradefach“, sagt er und lacht. „Aber ich war trotzdem schon immer ein Wettkampftyp, wollte bei The Masked Singer zumindest nicht in der ersten Runde rausfliegen.“

„The Masked Singer“: So war es im Phönix-Kostüm von Samuel Koch

Auf der einen Seite sei er froh, dass der wöchentliche Rate-Krimi um seine Identität ein Ende gefunden habe. „Auf der anderen Seite hätte man die Arbeit der Kostüm- und Maskenbildner auch noch etwas länger würdigen können.“ Denn vor allem in seinem Phönix-Kostüm steckte viel Arbeit, über 1100 Stunden.

Thomas Gottschalk kommt zu Beginn der Jubiläumsshow „Wetten, dass..?“ auf die Bühne. Zeitgleich lief auch „The Masked Singer“. Foto: dpa/Daniel Karmann

Es wurde um Kochs eigenen Rollstuhl herum gebaut. „Wir haben viel überlegt, viele Diskussionen geführt. Sogar über eine Laufkonstruktion wurde nachgedacht – aber die Lösung, die wir fanden, war doch sehr angenehm. Unter dem Kostüm hatte ich mehr Beinfreiheit als in der Business Class im Flugzeug.“

Lesen Sie jetzt auch: Ärger bei „The Masked Singer“! Trotz Axolotl, Mülli, Heldin und Mops: Wut-Sturm gegen den Sender! DARUM sind die Fans sauer >>

In der kommenden Show habe er sich sogar eine Mini-Nebelmaschine unter das Kostüm bauen wollen, um zusätzliche Spezialeffekte zu erzeugen – und auch musikalisch waren einige Besonderheiten geplant, verrät er. Doch dazu kommt es nicht mehr: Koch ist ausgeschieden, überlässt den übrigen Masken das Feld. Im Rennen sind unter anderem das Müll-Monster „Mülli Müller“ und ein knautschiger Mops. Die nächste Folge von „The Masked Singer“ läuft am kommenden Sonnabend um 20.15 Uhr auf Pro.7. 

Lesen Sie jetzt auch: „The Masked Singer“: Der Phönix ist enthüllt! Dieser Star steckte im Kostüm – und so lief die vierte Folge der Masken-Show >>