Das Müll-Monster „Mülli Müller“ verließ beim Auftritt auf der „Masked Singer“-Bühne erstmals die Tonne. Foto: Pro.7/Willi Weber

Die dritte Ausgabe von „The Masked Singer“ am vergangenen Wochenende wirbelte wirklich einiges durcheinander! Nachdem die Fans der Show davon überzeugt waren, viele der Stars in den kunterbunten Kostümen bereits enttarnt zu haben, wird den Ratefüchsen jetzt noch einmal einiges abverlangt. Denn: Einige der Figuren präsentierten sich auf der Bühne plötzlich völlig anders, teilweise mit anders klingenden Stimmen.

Lesen Sie auch: „The Masked Singer“ LIVE: Hier gibt es alle Auftritte, alle Stars, alle Enthüllungen im Liveblog! Welche Promis stecken unter den Masken? >>

„The Masked Singer“: Bisher vermuteten viele IHN im Mülli-Kostüm

Neben dem Axolotl, in dem seit neuesten ein neuer Star vermutet wird, stellt auch das Müll-Monster „Mülli Müller“ die „Masked Singer“-Fans vor eine echte Aufgabe. Bisher glaubten viele, dass Musical-Star und Ex-„DSDS“-Sieger Alexander Klaws unter dem plüschigen Kostüm steckt. Doch jetzt kommt ausgerechnet Promi-Experte Steven Gätjen mit einer neuen Theorie um die Ecke.

Lesen Sie jetzt auch: „The Masked Singer“: Zoff um das Axolotl, Fans stinksauer! DARUM gehen die TV-Zuschauer jetzt auf die Barrikaden >>

Der TV-Star saß in der vergangenen Show neben Moderatorin Ruth Moschner und Musiker Rea Garves im Rateteam der Live-Show, durfte an der Seite seiner Kollegen knobeln. Und wurde vom Auftritt von Mülli Müller (HIER gibt es alle Infos zum Kostüm) genauso überrascht wie alle. Denn: Das Müll-Monster sang „Bombtrack“ von „Rage Against The Machine“, wagte sich dabei zum allerersten Mal aus seiner Mülltonne, in der es wohnt.

Jetzt auch lesen: „The Masked Singer“: Die Raupe ist endgültig enttarnt! DIESE Sängerin steckt im Kostüm – und DAS sind die Beweise >>

Das Müll-Monster „Mülli Müller“ überzeugte bei „The Masked Singer“ am vergangenen Wochenende die Jury. Foto: Pro.7/Willi Weber

Lesen Sie dazu auch: „The Masked Singer“: Zoff um Heldin und Raupe, Fans misstrauisch! Wie viel wissen Ruth Moschner und Rea Garvey WIRKLICH? >>

Auffällig dabei: Die enorme Körpergröße und der Spaß am Spiel. Das interpretierte Gätjen sofort – allerdings nicht in Richtung von Alexander Klaws! Im Indizien-Video war auch die Rede davon, dass Mülli ein „Mülltitalent“ ist. Er sei hängen geblieben an der Formulierung, sagt Gätjen nach dem Auftritt.

„The Masked Singer“: Steven Gätjen tippt auf einen völlig neuen Star

„Jemand, der so tanzen und singen kann, außer Rea gibt es nur eine andere Person. Ich habe die ganze Zeit eine Assoziation mit einer Person, die so viel Schalk im Nacken hat. Und die eine der talentiertesten Entertainer-Persönlichkeiten Deutschlands ist.“

Lesen Sie jetzt auch: „The Masked Singer“: Zoff um das Axolotl, Fans stinksauer! DARUM gehen die TV-Zuschauer jetzt auf die Barrikaden >>

Er spricht von Komiker Tedros „Teddy“ Teclebrhan! Der Comedian sorgte zuletzt unter anderem in der Comedy-Show „LOL“ für Wirbel. „Teddy hat so eine unfassbar geile Stimme. Der hat ein wahnsinniges Körpergefühl, er kann tanzen. Ich sage, es ist Teddy. Und Teddy ist auch groß!“ Ruth Moschner ergänzt: Teddy sei momentan auch etwas abgetaucht, sie folge ihm auf Instagram. Ist er etwa abgetaucht – in einer Mülltonne?

Jetzt auch lesen: „The Masked Singer“: Die Raupe ist endgültig enttarnt! DIESE Sängerin steckt im Kostüm – und DAS sind die Beweise >>

Um das klar zu sagen, braucht es noch mehr Hinweise. Aber: Auch in der App von Pro.7 tippen inzwischen mehr als 30 Prozent der Zuschauer auf Teclebrhan… Mehr Auftritte und Indizien gibt es am kommenden Sonnabend in der nächsten Folge von „The Masked Singer“ um 20.15 Uhr auf Pro.7.

Jetzt auch lesen: „The Masked Singer“: Absurde Theorie oder genialer Tipp? DIESER Star steckt im Müll-Monster Mülli Müller! >>