Auch das Stinktier ist bei „The Masked Singer“ noch im Rennen. Aber: Welcher Promi steckt im Kostüm? Foto: Pro.7/Willi Weber

Fans von „The Masked Singer” können das Wochenende kaum erwarten – am Sonnabend um 20.15 läuft die neueste Episode der Masken-Show – dann treten die verbleibenden Promis im Gesangs-Wettstreit an. Vor allem eines der Kostüme gibt der Jury und den Ratefüchsen vor den Fernsehern echte Rätsel auf: Das Stinktier! Denn: Es werden allerlei Namen genannt – doch nachdem die meisten bisher glaubten, dass ein Fernseh-Koch unter der Maske steckt, sieht es inzwischen anders aus…

Lesen Sie auch: Ärger bei „The Masked Singer“! Trotz Axolotl, Mülli, Heldin und Mops: Wut-Sturm gegen den Sender! DARUM sind die Fans sauer >>

„The Masked Singer“: Welcher Star steckt im Stinktier-Kostüm?

Bisher dachten viele, dass im Stinktier (HIER gibt es alle Infos zum Kostüm) TV-Koch Steffen Henssler („Grill den Henssler“) steckt – aus gutem Grund. Denn viele der Hinweise scheinen auf den TV-Koch zu passen. So ist in einem Indizien-Video zum Stinktier ein rot-blaues T-Shirt zu sehen – es sind die Farben der Teller bei „Grill den Henssler“. Auch eine Nudelmaschine kommt vor – und das Element „Ruthenium“.

Jetzt auch lesen: „The Masked Singer“: Experten sagen, ER steckt im Müll-Monster Mülli Müller! Hat der Schauspiel-Star alle Zuschauer getäuscht? >>

Im Periodensystem der Elemente hat es die Nummer 44 – eine Anspielung darauf, dass Henssler vor Jahren einen Lottogewinn von 44.000 Mark in eine Sushi-Akademie investierte (weitere Hinweise finden Sie HIER).

Lesen Sie jetzt auch: „Hochzeit auf den ersten Blick“-Expertin verrät: Darum wissen wir eigentlich gar nicht, ob das Paar wirklich zusammenpasst >>

500 Arbeitsstunden stecken in diesem extravaganten Stinktier-Kostüm für „The Masked Singer“. Foto: Pro.7/Benjamin Kis

Lesen Sie jetzt auch: Michal Wendler: Jetzt bekommt der ehemalige Schlagersänger offiziell den „Goldenen Aluhut“ verliehen >>

Lesen Sie jetzt auch: „The Masked Singer“: ER ist der Star im Müll-Monster Mülli Müller – hat er sich DAMIT selbst verraten? >>

Doch nachdem sich die meisten Zuschauer auf den Koch versteift haben, werfen die Rateteam-Mitglieder völlig neue Namen in die Runde. So wird Joko Winterscheidt genannt, der es aber nicht sein kann, denn er ist am Abend einer der „Masked Singer“-Shows Wettpate bei der Neuauflage von „Wetten, dass..?“. Aber: Ein anderer Name, den Rateteam-Mitglied Ruth Moschner in die Runde wirft, ist durchaus plausibel.

„The Masked Singer“: Auch für DIESEN Promi gibt es einige Indizien

Und zwar den von Investor Carsten Maschmeyer, der unter anderem als Wirtschafts-Star in der „Höhle der Löwen“ sitzt. Auch das Stinktier lebt laut Indizien in einer Höhle – der „Höhle der Düfte“. Das Element Ruthenium lässt sich auf in Richtung Maschmeyer interpretieren, heißt es in der größten Rategruppe auf Facebook. „Es ist in der 5. Periode und in der 8. Elementgruppe – er hat am 8.5. Geburtstag.“

Lesen Sie auch: „The Masked Singer“: Neue Hinweise zum Axolotl enttarnen den nächsten Star! Mit IHR rechnen die meisten Experten >>

Die Elemente kommen außerdem in Maschmeyers Buch „Die sechs Elemente des Erfolgs“ vor. Bisher tippen nur 5 Prozent der Zuschauer in der App auf Maschmeyer. Haben sich alle, die an Henssler glauben, geirrt?

Jetzt auch lesen: Schock bei „The Masked Singer“: Jetzt enthüllt der Sender den nächsten Star! Dass ER dabei ist, ist eine kleine Überraschung… >>

Zu den Promis, die für das Stinktier ebenfalls genannt werden, gehört übrigens auch Rolf Scheider: „Er hat eine Ausbildung zum Großhandelskaufmann im Butter-Käsesektor, er besaß zwei Restaurants in Paris, er hat als Visagist gearbeitet“, schreiben die Ratefüchse im Netz. Warum das wichtig ist? Weil zu den Indizien auch ein Stück Käse, eine Nudelmaschine und ein Spiegel gehören… weitere Hinweise gibt’s in der neuen Episode von „The Masked Singer“ am Sonnabend um 20.15 Uhr auf Pro.7.

Lesen Sie jetzt auch: Rateteam bei „The Masked Singer“: Wie viel wissen Ruth Moschner und Rea Garvey WIRKLICH? DAS macht Fans der Show misstrauisch >>