Rea Garvey sitzt im Rateteam von „The Masked Singer“. Foto: Pro.7/Willi Weber

Er sitzt neben TV-Star Ruth Moschner am Ratepult von „The Masked Singer“ – und das bereits zum vierten Mal! Doch nun ist Musiker Rea Garvey krank, muss sich an der Ostsee erholen. Davon berichtete er in einem Video auf Instagram. Offenbar war Garvey krank, als er an der ersten Folge der Musik-Show am vergangenen Wochenende teilnahm. Was bedeutet das für „The Masked Singer“ – und für seine anstehenden Konzerte?

Lesen Sie jetzt auch: Vorsicht, Spoiler! „The Masked Singer“: DIESE Stars stecken unter den Masken – die komplette Liste >>

Garvey ist in der fünften Staffel von „The Masked Singer“ festes Mitglied im Rateteam. An seiner Seite sitzt in jeder Folge TV-Star Ruth Moschner und ein Gast-Juror. Doch die Teilnahme stand offenbar auf der Kippe – denn wie er nun auf Instagram berichtet, befindet er sich gerade an der Ostsee, um eine Lungenentzündung auszukurieren!

„Masked Singer“-Star Rea Garvey erholt sich von einer Lungenentzündung

„Ich bin nicht hier, um Urlaub zu machen, ich bin hier eigentlich, weil ich eine Lungenentzündung hatte“, erklärt Garvey in einem Video, das ihn warm eingepackt an einem Strand zeigt, im Hintergrund die Wellen der See. „Ich bin hier, um mich zu erholen, und dass die Lungen sich erholen.“ Ob die Erholungsreise Auswirkungen auf seine Teilnahme bei „The Masked Singer“ hat, bleibt offen. Die nächste Folge der Masken-Show läuft am Sonnabend um 20.15 Uhr.

Lesen Sie jetzt auch: Irre Performance bei „The Masked Singer“: Die Raupe ist enttarnt! Fans sicher: DIESE Sängerin steckt im Kostüm >>

Allerdings können seine lange geplanten Konzerte demnach nicht wie gewohnt stattfinden. „Mein Arzt ist normalerweise derjenige, der sagt: Das kannst du probieren. Aber der hat jetzt streng gesagt: Keine Konzerte für die nächsten vier Wochen“, sagt Garvey. „Das heißt, wir müssen die Daten in Österreich verschieben.“ Für ihn sei das schwer, weil er in diesem Fall selbst der „Schwächling“ sei und nicht Corona der Grund für die Verschiebung ist.

Deshalb entschuldigt er sich bei den Fans. „Mir tut es wahnsinnig leid. Ich weiß, dass viele von euch die Tickets jetzt zwei Jahre in der Tasche haben“, sagt er. „Und die Tour ist ausverkauft, aber es ist, wie es ist. Ich kann es nicht ändern. Ich bin super traurig, aber ich hoffe auf euer Verständnis.“ Betroffen sind seine Konzerte in Innsbruck, Linz und Graz.

Lesen Sie jetzt auch: „The Masked Singer“ zum Mitreden! Kennen sie schon DIESE vier krassen Fakten über die Masken-Show? >>

Seine Fans wünschen dem Musiker baldige Genesung. „Gute Besserung Rea, Pass gut auf dich auf und aufgeschoben ist nicht aufgehoben“, heißt es in einem Kommentar. Ein anderer Nutzer schreibt: „Wünsche dir gute und schnelle Besserung. Erhol dich gut und genieße die Seeluft. Deine Gesundheit ist das Wichtigste!“ Und in einem Kommentar heißt es: „Gesundheit geht vor. Außerdem haben wir jetzt schon so lange gewartet da kommt es auf die paar Wochen auch nicht mehr an.“

Lesen Sie jetzt auch: Enthüllungen bei „The Masked Singer“: Die ersten Promi-Namen sind raus! DIESE Fakten sollte jeder Fan der TV-Show kennen >>