Das Müll-Monster Mülli Müller beim Auftritt auf der „Masked Singer“-Bühne. Foto: Pro.7/Willi Weber

Seit Jahren feiert die bunte Kostüm-Show „The Masked Singer“ riesige Erfolge, beschert Pro.7 Traum-Quoten – da scheint es nur verständlich, dass der Sender an den Erfolg des Formates anknüpfen will. Es gab bereits verschiedene Versuche – unter anderem mit der Sendung „Wer ist das Phantom“, die derzeit jeden Dienstag um 20.15 Uhr auf Pro.7 läuft. Jetzt kommt der neue Show-Knaller: Im Ausland ist der Ableger „The Masked Dancer“ bereits erfolgreich – und nun steht fest, dass die Show im kommenden Jahr auf Pro.7 laufen soll.

Lesen Sie jetzt auch: „The Masked Singer“: Zoff um Mülli Müller! Haben sich etwa alle Zuschauer geirrt? Jetzt wird es richtig verwirrend… >>

Nach „The Masked Singer“: „The Masked Dancer“ kommt 2022 im TV

Das Konzept ist ähnlich dem von „The Masked Singer“ – nur dass hier eben keine maskierten Promis um die Wette singen, sondern tanzen. Die neue Show, die in anderen Ländern bereits lief, wird von der Firma Endemol Shine Germany produziert, die auch für „The Masked Singer“ verantwortlich ist. Bereits vor Monaten wurden die Pläne, „The Masked Dancer“ auch in Deutschland auf die Mattscheiben zu bringen, veröffentlicht – bisher war aber nicht klar, welcher Sender am Ende den Zuschlag bekommen könnte.

Lesen Sie jetzt auch: „The Masked Singer“: Unglaubliche Theorie beim Phönix: Hat Pro.7 alle Zuschauer hereingelegt? Es ist alles viel KRASSER als gedacht! >>

Doch nun gibt es erste Details: „The Masked Dancer“ soll 2022 ausgestrahlt werden, bereits im Januar Donnerstags zu sehen sein. Zunächst sind vier Folgen geplant. Während die Stars in anderen Ländern vor allem solo tanzen, soll es hierzulande anders laufen.

Lesen Sie jetzt auch: „The Masked Singer“: Die Heldin ist enttarnt! DIESE Sängerin steckt im Kostüm – hat sie sich jetzt endgültig selbst verraten? >>

„Dadurch haben sie automatisch einen sehr hohen Hip-Hop-Anteil“, sagte Sender-Chef Daniel Rosemann im Gespräch mit dem Portal „werben und verkaufen“. „Wir wollen variantenreicher sein und zeigen die unterschiedlichsten Inszenierungen vom Paartanz bis zur Tanzcombo. Jeder Prominente in Maske trainiert mit einem Profi ohne Maske.“ Moderiert wird die Sendung von Matthias Opdenhövel, der auch für „The Masked Singer“ im Einsatz ist.

Lesen Sie jetzt auch: „The Masked Singer“: Pro.7 verrät nächsten Star! DIESER Promi ist auf jeden Fall dabei – Fans sind ganz aus dem Häuschen >>

Matthias Opdenhövel und der Leopard in der vierten Staffel von „The Masked Singer“. Opdenhövel soll auch „The Masked Dancer“ moderieren. Foto: ProSieben/Willi Weber

Lesen Sie auch: „Die Reimanns“: Wetter-Drama und Tische-Zoff - so endet das Familientreffen von Manu und Konny Reimann mit Janina, Jason und Co. >>

In der Fangemeinde von „The Masked Singer“ wird die Nachricht allerdings nicht nur positiv aufgenommen – viele machen sich sogar Sorgen, dass der Ableger dem Format nicht gut tun könnte. „Super. Damit die Leute irgendwann die Nase voll haben, weil sie dem Ganzen überdrüssig sind, die Quoten in den Keller gehen, und The Masked Singer Aufgrund schlechter Quoten frühzeitig abgesetzt wird…“, schreibt eine Nutzerin in einer der größten „Masked Singer“-Fan-Gruppen auf Facebook.

Lesen Sie jetzt auch: „The Masked Singer“: SIE IST ES! Abgefahrene Hinweise enttarnen das Axolotl – diese Berlinerin steckt im Glitzer-Kostüm >>

„The Masked Dancer“: Wird „The Masked Singer“ bald abgesetzt?

Ein anderer Nutzer stellt fest: „So wie bei Talkshows, Kochshows, Reality Shows, Trödelshows. Ich find's auch nicht gut.“ Die Idee sei cool – aber es sei eigentlich unmöglich, im Kostüm eine gute Tanz-Show auf die Beine zu stellen. Einer schreibt: „Man muss es nun nicht übertreiben. Damit könnte man die Sendungen schädigen.“ Und eine Zuschauerin stellt fest: „Das ist der größte Schwachsinn (hab die amerikanische Version auf Youtube gesehen) - sorry, aber hier hab ich sogar die Angst dass sie sich The Masked Singer damit versauen.“

Lesen Sie jetzt auch: „The Masked Singer“: Jetzt kommt alles ganz anders! DIESER Star steckt im Müll-Monster „Mülli Müller“ – und DAS spricht dafür >>

Doch es gibt auch Optimisten: „In Amerika und England haben sie auch erst gemeckert. Und am Ende fanden alle die Show auch toll. Also warten wir erstmal ab“, schreibt ein Nutzer. Bevor „The Masked Dancer“ an den Start geht, muss erstmal die aktuelle Staffel „The Masked Singer“ abgeschlossen werden. Die neue Folge läuft am Sonnabend um 20.15 Uhr auf Pro.7.

Lesen Sie jetzt auch: „The Masked Singer“: Pro.7 verrät nächsten Star! DIESER Promi ist auf jeden Fall dabei – Fans sind ganz aus dem Häuschen >>