Definitiv das schärfste Kostüm bei „The Masked Singer“: In der fünften Staffel steht diese Chilischote auf der Bühne. Fotos: Pro7/Benjamin Kis

Zehn Promis stehen in der fünften Staffel von „The Masked Singer“ auf der Bühne – aber schon jetzt steht fest: DIESE Figur ist die schärfste aller Zeiten! Denn: Es soll tatsächlich eine Chili auf der Bühne stehen! Die feuerrote Glitzer-Schote ist nach dem Hammerhai und dem Mops das dritte Kostüm, das der Sender enthüllte. Hier gibt es alle Details.

Alle Geschichten zu „The Masked Singer“ lesen Sie auf unserer großen Themen-Seite! >>

Von der besonderen Klamotte ist auch Maskenbauerin Marianne Meinl, in deren Werkstatt viele der Kostüm-Teile entstehen, angetan. „Die Augen sind der große Hingucker bei dieser Maske“, sagt sie. „Das sind völlig verrückte Glubschaugen. So eine Chili hat halt richtig Feuer.“

Lesen Sie jetzt auch: Aufregung um „The Masked Singer“: Rätsel um Moderator Matthias Opdenhövel! Fans entsetzt: Ist DAS ernst gemeint? >>

Doch in dem Kostüm stecken – wie auch in allen anderen schrägen Masken bei „The Masked Singer“, richtig viel Arbeit. Das Kostüm besteht laut Sender aus Paillettenstoff, Schaumstoff und sichtdurchlässigen Stoffen. Weil die komplette Klamotte satte 25 Kilogramm wiegt, musste extra ein spezielles System aus Haltegurten angefertigt werden, die das Gewicht optimal verteilt. Und: Der arme Star, der das Kostüm tragen muss, muss immer stehen, denn: „Der Aufbau der Maske macht Hinsetzen unmöglich“, heißt es.

Die Chilischote bei „The Masked Singer“ besteht aus 154 Einzelteilen

Unfassbare 800 Arbeitsstunden hat es gedauert, das Kostüm anzufertigen, das aus 154 Einzelteilen besteht. Da bleibt nur zu hoffen, dass die verrückte Schote lange im Rennen um den „Masked Singer“-Pokal bleiben darf. Offen bleibt die wohl wichtigste Frage: Wer steckt darunter? Die Fans im Netz haben da schon die eine oder andere Theorie…

Lesen Sie dazu auch: Ärger bei „The Masked Singer“: Der nächste Promi ist enthüllt! DARUM sind einige Fans jetzt richtig sauer … >>

Einige glauben, dass die spezielle Form des Kostüms nicht ohne Grund gewählt wurde. „Irgendjemand mit großen Brüsten vielleicht?“, lautet ein Kommentar in der großten Rategruppe bei Facebook. Denn: Dadurch, dass das Kostüm oben sehr weit ist, lässt sich einiges kaschieren.

Auch in den USA geht es scharf her! Das ist Pepper, die Chili-Schote - sie ist aktuell in der sechsten Staffel von „The Masked Singer“ in Amerika zu sehen. Foto: FOX

Lesen Sie jetzt auch: Der Mops bei „The Masked Singer“: Alle Infos zum Kostüm! Experten sicher: DIESER „Bauer sucht Frau“-Star steckt unter der Maske! >>

Eine Nutzerin tippt: „Ich denke Evelin Burdecki. Mit dem Kostüm kann man ne große Oberweite gut kaschieren.“ Andere tippen auf Fernanda Brandao, Jorge Gonzales, Ralf Schmitz und Sophia Thomalla.

„Masked Singer“: Welcher Star ist die Chili? DAS sind die ersten Theorien!

Doch es gibt noch andere, konkretere Vermutungen. „Mir kam Stefan Mross in den Sinn wegen der Currywurst Geschichte“, schreibt ein Nutzer. 2014 verkostete der Schlager-Star in seiner ARD-Sendung „Immer wieder Sonntags“ eine extrascharfe Currywurst und musste danach in eine Klinik gebracht werden.

Lesen Sie dazu auch: Spannung bei „The Masked Singer“: Stinktier und Phönix: Sind DAS zwei der noch geheimen Kostüme der neuen Staffel? >>

Andere tippen aufgrund der Tatsache, dass es sich um eine Chili handelt, um TV-Köche wie Steffen Henssler. Wer wirklich darin steckt, wird sich erst ab dem 16. Oktober zeigen – dann läuft „The Masked Singer“ jeden Sonnabend um 20.15 Uhr.