Philipp ist der erste Kandidat, der bei „Love Island“ rausfliegt. RTL2

Am Freitagabend war es so weit: Nach fünf Tagen bei „Love Island“ musste Kandidat Philipp die Liebesvilla verlassen. Lena entschied sich in der Paarungszeremonie nicht für den 24-Jährigen, sondern für den Kölner Stadtbahnfahrer Jannik, obwohl der sie zuvor mehrfach bitter enttäuscht hatte. Philipp ist mit seinem schnellen „Love Island“-Aus natürlich alles andre als glücklich.

„Love Island“: Philipp enttäuscht über sein Aus

„Ich bin auf jeden Fall schon sehr enttäuscht“, sagte Philipp, der nun als erster Kandidat der Staffel aus der Show geflogen war, gegenüber dem Portal Promiflash. Er hätte gerne noch die Chance gehabt, jemanden richtig kennenzulernen. „Das hat jetzt nicht geklappt. Deswegen hoffe ich jetzt, dass es draußen mit der großen Liebe klappt.“

In der „Love Island“-Villa hat sich Philipp mit seinen nicht immer ganz nachvollziehbaren Aktionen sicher die eine oder andere Chance verbaut, aber bei den Zuschauern immerhin für einige Lacher gesorgt. So hatte der 24-Jährige am Ende der ersten Paarungs-Zeremonie seinem Couple Andrina als diese fror, sein Hemd zum Wärmen angeboten. Doch das war eher nur ein Stofffetzen und dafür saß Philipp plötzlich obenrum völlig entblößt vor Andrina.

Lesen Sie auch: „Love Island“: Es knistert zwischen Robin und Isabell – dann schwingt Dennis die Doppelmoral-Keule >>

Philipp versuchte auch Lena bei „Love Island“ kennenzulernen. RTL2

Lesen Sie auch: Günther Jauch: Unfall bei RTL – schlimmer Sturz live im TV! >>

„Love Island“: Hat Philipp es selbst verschnitzelt?

Auch sein bei der ersten Challenge enthülltes Geheimnis, dass er einmal in einem Jahr 50 Sexpartnerinnen gehabt haben soll, sowie seine etwas unbeholfene Gesprächsführung kamen bei den Frauen in der „Love Island“-Villa nicht sonderlich gut an. 

Dass Lena sich letztendlich für Jannik entschieden habe, habe ihn aber nicht überrascht, sagte Philipp. „Ich denke, Jannik war einfach präsenter bei Lena. Er war ihre erste Wahl und sie haben auch in einem Bett geschlafen!“ Eine wirkliche Chance bei Lena habe Philipp – trotz eines vorsichtigen Flirtversuches – aber ohnehin nicht gesehen. Die Dreiecksbeziehung zwischen Lena, Andrina und Jannik sei zu kompliziert gewesen. Und tatsächlich macht Lena den Eindruck, dass sie trotz allem noch immer an Jannik interessiert ist.

Lesen Sie auch: „Love Island“: Bei der Paarungszeremonie nimmt sich Sylvie Meis Dennis und die anderen Kandidaten vor >>

Jess trat bei Love Island erstmal als DJane in Erscheinung, doch eigentlich ist sie auch Kandidatin. RTL2

Doch ob aus den beiden noch etwas wird, steht in den Sternen. Denn in der Folge am Freitagabend zog mit Jess auch gleich eine neue Granate ein. Und die DJane aus Kaiserslautern darf sich in der Sonntags-Folge gleich mal zwei Kandidaten zum Frühstück schnappen - einer von ihnen könnte Jannik sein...

Die Dating-Show „Love Island“ kommt bis Ende September, sechsmal die Woche, von sonntags bis freitags um 22.15 Uhr auf RTL2.