Große Freude bei Martin und Andrina. Das „Love Island“-Couple hat sich wieder. RTL2

Schaffen sie es, oder schaffen sie es nicht! Das war eine der großen Fragen, die sich die Fans des „Love Island“-Couples aus Martin und Andrina gestellt haben, als das vermeintliche Traumpaar durch einen Fingerstreich der Produktion auseinandergerissen wurde, und Martin nicht nur in Angelina ein neues Couple an die Seite gestellt bekam sondern in Jennifer auch auf eine Frau traf, mit der er eine (nicht naher bestimmte) Vergangenheit teilt. Doch in Folge 17 von „Love Island“ haben sie sich endlich wieder. Ist damit auch alles gut zwischen ihnen?

„Love Island“: Freudentränen bei Martin und Andrina

Die Antwort sieht zuerst nach einem klaren Jein aus! Denn als Lisa, Andrina und Jess vom Camping in die „Love Island“-Villa zurückkommen, ist der Ostwestfale zunächst einmal überglücklich. Beim Wiedersehen mit Andrina gibt es sogar Freudentränen. Doch die Andeutungen in der vergangenen Folge haben Spuren hinterlassen. Und Andrina will will schon wissen, was da in der Vergangenheit zwischen ihrem Couple und Neu-Granate Jennifer loswar.

„Ich will nicht in der Vergangenheit wühlen, was du mit Frauen hattest. Ich will es eigentlich nicht wissen“, sagte Andrina. Fügt dann aber an: „Aber wenn sie halt hier ist...“ Genau das scheint Martin auch ganz offenbar ändern zu wollen. Denn der Fußballer sät in der „Love Island“-Villa Zweifel an der Echtheit der Gefühle zwischen Jennifer und Dennis. Er bezeichnet sie als Fake und freut sich, dass Lisa wieder da ist, die im Gegensatz zu anderen echt sei.

Lesen Sie auch: Darum leben Oliver Pocher und seine Familie gerade im Haus von Pietro Lombardi >>

Lisa kehrt mit Maurice in die „Love Island“-Villa zurück. RTL2

„Love Island“: Was ist dran an den Fake-Gerüchten um Dennis und Jennifer?

Ob die angebracht sind, steht in den Sternen. Sicher ist: Dennis hat sich bislang nicht wirklich auf Frauen eingelassen, sie gerne am langen Arm verhungern lassen, nun geht er bei Jennifer recht schnell voran. Doch natürlich darf man nicht vergessen, dass Martin scheinbar ein Interesse daran hat, seine Vergangenheit aus der Villa zu verbannen, um sich bei „Love Island“ weiter auf Andrina zu konzentrieren.

Und so beklagt Dennis: „Wenn er mal genau hinschaut, dann wird er checken, dass wir auf jeden Fall kein Zweck-Couple sind.“ Und: „Ich weiß auch nicht, was da zwischen Martin und Jennifer früher lief. Das steht ja auch in der Luft, finde ich!“

Lesen Sie auch: Bei „Bares für Rares“ wird das Tafelsilber verscherbelt – Wolfang Pauritsch: „Mir wäre lieber, sie hätten den Preis vor der Expertise im Kopf“ >>

Das kann ungemütlich für Martin werden. Was erzählt „Love Island“-Granate Jennifer Andrina über ihre Vergangenheit? RTL2

„Love Island“: Wie geht es mit Martin und Andrina weiter?

Können die Geister der Vergangenheit also das junge Glück von Martin und Andrina ins Wanken bringen? Zwischen beiden gibt es trotz der Wiedersehensfreude einiges zu klären! Erst recht, nachdem Jennifer die ehemalige Schweizer Bachelorette zum Gespräch bittet. „Wollen wir mal quatschen? Damit es für dich nicht ekelig wird!“, sagt die Kölnerin. Das klingt übel...

Lesen Sie auch: „Love Island“: Martin und Andrina sind räumlich getrennt – und jetzt stellen Gerüchte ihr Couple auf die Probe >>

Wie die Sache um Martin, Andrina und Jennifer ausgeht, erfahren sie bei „Love Island“. Die Dating-Show kommt bis Ende September, sechsmal die Woche, von sonntags bis freitags um 22.15 Uhr auf RTL2.