Die drei neuen Granaten bei „Love Island“: Jennifer, Franziska und Angelina (v.l.) RTLZWEI/Thomas Reiner

In den vergangenen Tagen kam nach anderthalb getragenen Wochen ein bisschen Schwung bei „Love Island“ rein. Doch ganz offenbar reicht das der Produktion noch nicht. Während Lisa (ohne das Wissen der anderen Kandidaten) aktuell bei einem Camping-Ausflug mit drei Männer-Granaten flirtet, wird die vermeintliche Harmonie in der Villa von drei neuen Frauen gesprengt. Denn die Neuen – und so ist es oft bei „Love Island“ – haben die Macht.

„Love Island“: Sylvie Meis ruft am Nachmittag zur Paarungszeremonie

Es ist nie gut, wenn die „Love Island“-Moderatorin sich schon nachmittags ankündigt. Davon können die Teilnehmer vorangegangener Staffeln ein Lied singen. Und so hat Kendra recht, wenn sie sagt: „Irgendwas liegt in der Luft, irgendwas Krasses wird passieren!“

Das bestätigt auch die „NAAAAAACHRICHT!“, die alsbald bei den Islander ankommt. „Macht euch chic, wir sehen uns gleich. Sylvie!“, lautet die Nachricht, die die „Love Island“-Couples aufscheucht. Denn es wird eine Paarung-Zeremonie geben, doch bei der haben sämtliche Islander, die bereits in der Villa wohnen, nichts zu melden.

Lesen Sie auch: Pietro Lombardi spricht über psychische Probleme: „Ich war abends im Bett und habe geweint“ >>

Die Frauen sitzen auf der „Love Island“-Ersatzbank (r.). Die neuen Granaten dürfen sich einen Mann ihrer Wahl aussuchen. RTL2

„Love Island“: Drei neue Granaten-Frauen ziehen in die Villa ein

Die Macht haben bei der spontanen Paarungszeremonie die Neuen, die Sylvie unangekündigt mit in die Villa bringt. Bei ihnen handelt es sich um Assistentin Angelina (21) aus Wien, die zahnmedizinische Fachangestellte Franziska (27) aus Hannover und Studentin Jennifer (23) aus Köln. Sie haben die freie Wahl! Völlig egal, ob ein Islander vercoupelt ist oder nicht: Sie dürfen alle Islander wählen. 

„Jetzt wird es ernst! Ich habe euch von Anfang an gesagt, bei ‚Love Island‘ kann sich alles ganz schnell ändern und das wird es heute“, sagt Sylvie noch einmal den Kandidaten und Kandidatinnen. „Und: Es ist Damenwahl heute und am Ende werden nicht alle von euch in der Villa bleiben!“

„Love Island“: Mindestens zwei Couples werden gecrasht

Wie es ausgehen wird, verrät der ausstrahlende Sender RTL2 noch nicht. Sicher ist: Es werden in der neuen Folge von „Love Island“ mindestens zwei Couples gecrasht, denn jede der neuen Frauen darf sich einen Mann aussuchen. Und lediglich Dennis steht aktuell in der Villa ohne Frau da. Hingegen könnte es ein großes Drama geben, wenn das glückliche Couple aus Martin und Andrina getrennt werden würde.

Bei Robin und Isabell scheint es inzwischen hingegen die erste Krise zu geben. Denn der Augsburger treibt viel Sport, die Straubingerin hingegen ist ein echter Sportmuffel. Darüber kommt es zum ersten kleineren Zoff. Gut möglich, dass eine der Granaten das Couple auseinanderreißt, noch bevor sie die Meinungsverschiedenheit klären können.

Lesen Sie auch: Lena Meyer-Landrut: „Ich habe nie besoffen auf Partys in die Ecke gekotzt“ >>

Robin und Isabell schienen das Traumpaar von „Love Island“ zu werden. Doch jetzt haben sie ihre erste Krise. RTL2

Was passiert nach er Paarungszeremonie?

Und was passiert mit den Frauen, die übrig bleiben? Sylvies Worte sollten hier wieder auf die Goldwage gelegt werden. Denn sie sagt nicht, dass „Love Island“ für diese Kandidatinnen vorbei ist, sie sagt, dass „nicht alle von euch in der Villa bleiben“ werden. Werden die rausgewählten Frauen also Lisa und ihren drei Männern Gesellschaft beim Camping leisten und nach ein paar Tagen zurück in die „Love Island“-Villa kommen? Oder werden die drei Granaten mit ihren Auserwählten für einige Tage in eine andere Villa ziehen? Es wäre nicht das erste Mal, dass der Sender diesen Trick anwendet. Und Sylvie Meis wurde zuletzt nicht müde zu betonen, dass es bei „Love Island“ IMMER Überraschungen gibt.

Lesen Sie auch: Emotionale Wiedervereinigung bei „Love Island“: Jetzt haben Jess und Andrina ihre Lisa zurück >>

Die Dating-Show „Love Island“ kommt bis Ende September, sechsmal die Woche, von sonntags bis freitags um 22.15 Uhr auf RTL2.