Sylvie Meis wird auch die neue „Love Island“-Staffel moderieren. RTL2/Severin Schweiger

Im vergangenen März begann und endete eine Ära in der deutschen „Love Island“-Geschichte: Während die Dating-Show zum ersten mal auch im Frühjahr Singles miteinander zu verkuppeln versuchte, war es die letzte Staffel für die Ursprungs-Moderatorin Jana Ina Zarrella. Im September übernahm dann Sylvie Meis, die sich als großer „Love Island“-Fan outete. Und die ist nun bereits wieder auf Teneriffa, um dort den Trailer für die neue Frühjahrsstaffel zu drehen. Lange kann es also nicht mehr dauern.

„Love Island“: Wann geht es wieder los?

Die letzte Frühjahrs-Staffel von „Love Island“ begann am 8. März. Anfang Februar wurde dann das Start-Datum bekanntgegeben. Ein genaues Datum für die siebente Ausgabe der Dating-Show gibt es bislang noch nicht, doch nach einem Casting-Aufruf im Dezember, ist nun die offizielle Bestätigung da, dass es auch in diesem Jahr zwei „Love Island“-Shows geben wird.

Lesen Sie auch: „Love Island“: Die sechste Staffel der Dating-Show ist vorbei – sind zwei Staffeln im Jahr ein Fehler? >>

Sylvie Meis führt im „Love Island“-Imageclip eine Demo für mehr Gefühle an. RTL2/Severin Schweiger

Lesen Sie auch: „Love Island“: Jetzt steht der Start-Termin für die neue Staffel – und in der gibt es viele Änderungen! >>

Denn Moderatorin Sylvie Meis ist bereits auf Teneriffa, wo „Love Island“ im Frühjahr gedreht wird, und dreht die Werbe-Kampagne. Nachdem die Moderatorin sich für die vergangene Staffel in einen roten Baywatch-Badeanzug warf, und als „Love Guard“ Singles einsammelte, ist die 43-Jährige nun im Festival-Look zu sehen, wie sie für eine neue Zeit der Gefühle demonstriert.

Sylvie Meis freut sich auf die neue „Love Island“-Staffel

„Ich freue mich sehr, dass es bald wieder mit ‚Love Island‘ losgeht“, sagte Sylvie Meis und kündigt an: „Es wird viele Neuerungen geben. Darauf können sich alle Fans freuen.“ Was das wohl sein könnte, bleibt spannend. Wirklich ans Grundkonzept von Couples, Paarungszeremonien und Naaaaaachrichten wird die Produktion wohl kaum rangehen. Doch da die letzte Staffel durchaus ihre Längen hatte, könnten kleine Justierungen „Love Island“ sicher gut zu Gesicht stehen.

Lesen Sie auch: „Schwiegertochter gesucht“-Ingo: Reality-Star Eric Sindermann wird sein Trauzeuge! >>

Die Kandidaten für die neue „Love Island“-Staffel dürften derweil sicher schon feststehen. Verraten werden sie von den Machern der Sendung allerdings erst wieder, wenn es losgeht. Und auch, ob es wieder die gleiche Villa wie im vergangenen März, als Paco und Bianca gewannen, sein wird, ist für die Zuschauer noch unklar.