Melissa Dahm ist die neue Bachelorette Foto: TVNOW / Arya Shirazi

Irgendwie wirkte Melissa Dahm (24), als sie im vergangenen Spätsommer bei der Kuppel-Show „Love Island“ mitmachte, ein bisschen fehl am Platze. Sie schien wirklich die große Liebe zu suchen, wirkte schüchtern, empathisch und immer wieder auch klug. Doch während die TV-Zuschauer sie sofort ins Herz schlossen, fand sie dort nicht ihre große Liebe, sondern wurde eiskalt abserviert. Auch ein paar Dates mit Sänger Pietro Lombardi brachten nicht die ganz großen Gefühle. Nun soll es also die große Auswahl machen: Melissa Dahm wird die neue „Bachelorette“!

20 Männer werden nun um die Gunst der 24-jährigen Stuttgarterin buhlen. Gedreht wird die Staffel wie schon in den vergangenen Jahren in Griechenland. Am vergangenen Wochenende war Drehstart, erst kurz zuvor soll zwischen mehreren Kandidatinnen die Entscheidung für Melissa gefallen sein. „Es wird eine faszinierende, emotionale und abenteuerliche Reise“, schrieb die Influencerin auf an ihre 380.000 Follower auf Instagram.

Mit Melissa Dahm scheint RTL ein Glücksgriff gelungen zu sein. Zwar hätten sich in der Reality- und Trash-TV-Fangemeinde viele eine unbekannte Kandidatin gewünscht, doch werden die auf einem weitgehend durchgecasteten und mit Influencern übersähten Markt immer rarer. Melissa fliegen aber seit „Love Island“ die Sympathien nur so zu. Dort schien sie eine der wenigen Kandidaten zu sein, die wirklich die große Liebe suchten - und bekam so, wonach die anderen strebten: hunderttausende Follower auf Instagram, die mit ihr litten, als Kandidat Danilo Cristilli sie von einem Tag auf den anderen links liegen ließ.

Einer von ihnen war Sänger und DSDS-Sieger Pietro Lombardi. Die beiden hatten im vergangenen Herbst sogar einige Dates - und, wie Melissa jüngst in der Show „Kampf der Reality-Stars“ verriet, sogar einen Kuss. Doch es entwickelte sich auch daraus nichts.

Aktuell tritt Melissa bei „Kampf der Reality-Stars“ an Foto: RTLZWEI / Magdalena Possert

Ihren Traummann beschreibt Melissa übrigens als „ehrlich, humorvoll, treu und aufmerksam“, außerdem wäre ein „pfiffiger, smarter Mann ganz toll“, sagt sie - und reisefreudig sollte er sein. Denn Melissas großer Traum ist eine Weltreise: „Im Bulli und das am liebsten mit meinem Partner.“

Wann Melissas Suche nach dem Mann fürs Leben - oder zumindest die Weltreise - zu sehen sein wird, ist noch nicht klar. Einen Sendetermin teilte „RTL“ noch nicht mit.