Lilly Becker bei einem Pressetermin im Jahr 2019. Foto: Imago/Gartner

Im Mai 2018 trennten sich Boris und Lilly Becker nach fast zehn Jahren Beziehung. Währen der ehemalige Weltklasse-Tennisspieler bereits wieder mit einer Frau gesehen wurde, scheint auch Lilly auf der Suche nach einem neuen Mann an ihrer Seite zu sein. Und dafür legt sie sich ordentlich ins Zeug und hat sich auf gleich drei Dating-Portalen angemeldet.

Lilly Becker ist bei Tinder, Bumble und Hinge

„Ich bin bei Tinder, Bumble und Hinge. Ich liebe flirten“, verriet die Niederländerin in einem Interview mit Bunte. Mit diesen Apps vertreibe sich die 44-Jährige die Zeit während des Lockdowns, den sie mit Söhnchen Amadeus in ihre britischen Wahlheimat verbringt. „Zusammen mit meinen Freundinnen habe ich mir einen richtigen Spaß daraus gemacht, die Männer anzuschauen“, sagt sie. „Dann wischst du zigmal nach links, weil keiner dabei ist, der dich anspricht und bei den wenigen Interessanten nach rechts.“

Lesen Sie auch: Sex oder Liebe? Wozu sind Tinder, Bumble und Ok Cupid gut >>

Doch nur beim Spaß blieb es für das Model auch nicht. Es gab sogar bereits einige Dates wie Lilly Becker enthüllte. Die Treffen fänden „tagsüber, meist beim Spaziergang mit unserem Hund“, statt verriet. Allerdings glaubt sie nicht wirklich, dass sie über das Internet tatsächlich den richtigen Mann für sich finden könnte. „Beim Kennenlernen geht's ja auch um Schwingungen, positive Vibes. Das ist beim Onlinedating unmöglich“, sagte Lilly Becker.