Sängerin Michelle nimmt an der diesjährigen Staffel „Let's Dance“ teil. RTL / Stefan Gregorowius

Ist das Traumpaar der 15. Staffel „Let’s Dance“ schon gefunden? Gerade erst hat RTL die ersten sieben Promis enthüllt, die ab dem 18. Februar die Hüften schwingen wollen. Jetzt wird schon gemunkelt, wer mit wem übers Parkett flitzen wird. Schlagersängerin Michelle mit Profitänzer Christian Polanc zum Beispiel?

Tatsächlich wäre es nicht ihr erster gemeinsamer Tanz, würden die beiden tatsächlich gemeinsam in der Tanzshow starten. Es gibt bereits ein heißes Video, in dem Michelle und Christian Polanc ihren Song „Vorbei, vorbei“ vertanzen.

Lesen Sie auch: Kampfansage bei „Let’s Dance“: Weltmeister Mathias Mester will wahre Größe in Punkten messen >>

Heißes Video mit Michelle und „Let’s Dance“-Profi Christian Polanc

Die Performance zu dem 2020 erschienenen Musik-Video ist erotisch. Beide rekeln sich im Bett, beide berühren sich leidenschaftlich. Viele Tanzschritte zeigt Michelle nicht – gut aussehen tut das, was sie mit Tanzprofi Christian Polanc da zeigt, aber ganz allemal. Das er ihr für die große „Let’s Dance“-Bühne auch noch die richtigen Moves beibringen kann, daran dürfte wohl kein Zweifel bestehen.

Lesen Sie auch: „Let's Dance“: Diese Promis werden bei der RTL-Show tanzen. Neue Staffel startet am 18. Februar >>

Denn Christian Polanc ist einer der erfahrensten Tänzer der Show und sicher keine schlechte Wahl für die 49-Jährige. Immerhin kennt sich der Profi mit Schlägerköniginnen aus. 2007 tanzte er sich zusammen mit Maite Kelly ins Finale, ging am Ende sogar als Sieger vom Parkett. Zehn Jahre später – 2017 – tanzte er zusammen mit Vanessa Mai. Platz zwei stand am Ende zu Buche.

Lesen Sie auch: „Bauer sucht Frau“-Star Iris Abel so traurig: „Uwe hat Nein gesagt!“ >>

Holte 2007 den „Let’s Dance“-Pokal mit Maite Kelly: Christian Polanc. IMAGO / APress

Holt Christian Polanc nun mit Michelle den nächsten Titel für sich und in die Schlagerfamilie? Gut möglich. Dass sie sich bewegen kann, stellte die Sängerin auch 2006 bei der Fernseh-Show „Dancing on Ice“ unter Beweis. Damals war zur Halbzeit der Staffel für sie Schluss – ihre Performance reichte nicht und die Zuschauer riefen nicht oft genug für sie an. Schlittschuhlaufen war nicht ihr Ding, das Tanzparkett dürfte es schon eher sein.

Lesen Sie auch: Endlich: Jetzt spricht Dieter Bohlen über seine neue Sendung! >>

Michelle zuversichtlich für „Let’s Dance“

Kaum vorstellbar, dass ihr das gleich Schicksal 16 Jahre später noch einmal droht. Mittlerweile ist die „Wer Liebe lebt“-Sängerin noch bekannter und beliebter. In den Jahren 2016 und 2017 saß sie an der Seite von Dieter Bohlen in der Jury von „Deutschland sucht den Superstar“ (RTL).

Lesen Sie auch: Als Ersatz für Patricia Kelly: Tanzt Amira Pocher nun bei „Let's Dance“ mit? >>

Will bei „Let’s Dance“ genau so eine gute Figur machen wie beim Singen: Schlager-Ikone Michelle. IMAGO / Future Image

Im RTL-Interview verriet Michelle schon mal so viel: Sie hat „nicht wirklich Tanzerfahrung“. Doch sie ist sich sicher: „Wenn man will, kann man alles schaffen im Leben. Man muss an sich glauben.“ Sie bezeichnet sich selbst als „DIE Powerfrau“ und will bei der Tanzshow über ihre eigenen Grenzen gehen.

Lesen Sie auch: „Let's Dance“ im Liveblog: Wer tanzt mit wem? +++ Joachim Llambi nicht dabei! +++ Rurik Gislason in Doppelrolle >>

Ob Michelle das tatsächlich mit Christian Polanc an ihrer Seite tun wird, erfahren Promis, Profis und Zuschauer erst am 18. Februar. Dann startet „Let’s Dance“ mit der großen Kennenlernshow und RTL verrät endlich, wer mit wem um den Titel kämpft.