Verlieben bei „Let’s Dance“? Dass das auch für sie geht, kann sich Ekaterina Leonova gut vorstellen. IMAGO/Future Image

Die Fans haben lange darauf gewartet, nun ist es wieder so weit: Ekaterina „Ekat“ Leonova ist zurück bei „Let’s Dance“ und schwingt ab Freitag wieder das Tanzbein in der beliebten RTL-Show. Dann erfahren sie und ihre Profi-Kollegen auch endlich, mit wem sie in diesem Jahr über das Parkett fegen werden. Wenn alles passt, kann sich Ekat sogar vorstellen, sich in ihren Tanzpartner zu verlieben, wie sie jetzt verriet. Echt jetzt?

Lesen Sie auch: Enthüllt! Ekaterina Leonova, Massimo Sinato und Co. – DAS sind die Tanzpaare bei „Let's Dance“ >>

Wer in der neuen, 15. Staffel von „Let’s Dance“ dabei ist, steht seit Wochen fest. Zum Promi-Cast der neuen Staffel der Tanzshow gehören Model Cheyenne Ochsenknecht, „Ninja Warrior“-Star René Casselly, Sänger Mike Singer, Prinzessin Lilly zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg, Nachwuchspolitikerin Caroline Bosbach, Para-Leichtathlet Mathias Mester, Sängerin Michelle, Schauspielerin Sarah Mangione, GZSZ-Star Timur Ülker, Schauspieler Hardy Krüger jr., Moderatorin Amira Pocher, Journalistin Janin Ullmann, Comedian Bastian Bielendorfer und Moderator Riccardo Basile.

Lesen Sie auch: Ekats Rekord und Co.: Sechs Dinge, die Sie noch nicht über „Let’s Dance“ wussten >>

Ekaterina Leonova schließt „Let’s Dance“-Liebe nicht aus

Und auch bei den Profis gibt es einige Überraschungen. So ist die bei den Fans so beliebte Ekaterina „Ekat“ Leonova endlich zurück auf der Tanzfläche. Sie siegte bereits 2017 mit Gil Ofarim. Damals wurde den beiden eine Lovestory hinter den Kulissen nachgesagt.

Lesen Sie auch: „Let’s Dance“-Ansage von Cheyenne Ochsenknecht: DAFÜR will Sie ihre Gage ausgeben >>

Aber ist sie wirklich bereit, sich ihn ihren Tanzpartner zu verlieben? Geht da bei erotischen Tänzen wie der Rumba und Co. vielleicht wirklich mehr, wie viele Zuschauer seit Jahren und bei vielen Paaren munkeln? Sind da vielleicht echte Gefühle im Spiel?

„Da muss ich ja erst mal einen gut aussehenden Tanzpartner bekommen“, witzelte Ekat im Promiflash-Interview. Generell sei sie offen dafür, sich in der Show zu verlieben: „Wir werden sehen, was passiert!“

Lesen Sie auch: Mit „Let’s Dance“-Sieger Christian Polanc: Hier legt Michelle schon die erste heiße Sohle aufs Parkett – mit Video! >>

Einen Wunschpartner hat die 34-Jährige aber nicht. Sie sei Profi, müsse da neutral sein. Erst in der Kennenlernshow am kommenden Freitag (20.15 Uhr, RTL) erfahren Promis und Tanzprofis, mit wem sie in den kommenden Wochen zusammenarbeiten werden.

Ekat hat nicht einmal einen Favoriten. Schließlich steht für sie der sportliche Erfolg im Vordergrund. Und die Möglichkeiten und Fähigkeiten der einzelnen Kandidaten kann vor der ersten Show sowieso niemand abschätzen. Dazu kommt, dass die Anrufer über Sieg und Niederlage, übers wöchentliche Weiterkommen entscheiden.

Lesen Sie auch: „Let’s Dance“-Urgestein Isabel Edvardsson verrät: DARUM haben sogar die Profis Schiss vor der ersten Show >>

Bei „Let’s Dance“ liegt Liebe in der Luft – auch für Ekat?

„Es gab schon so viele Beispiele, bei denen man in der ersten Show dachte, das wird ein Finalist und am Ende flog die Person schnell raus“, erklärte Ekaterina Leonova. Da sei im Grunde alles möglich. „Und dann macht es ja auch viel aus, wie die Paare miteinander harmonieren“, ergänzte die 34-Jährige.

Lesen Sie auch: Schock bei „Let’s Dance“: Show-Aus für Joachim Llambi – DARUM ist der Jury-Chef nicht mehr dabei >>

Aber wie ist das denn nun mit dem Verlieben und Verliebtsein hinter den Kulissen? Was geht da wirklich? Kürzlich hatte schon Amira Pocher in ihrem Podcast angedeutet, dass die eine oder andere Affäre bei „Let’s Dance“ mehr als ein Gerücht sein könnte. Was sagt Ekat dazu? „Ich kann es nicht ausschließen, immerhin gibt es Beweise!“, scherzte die TV-Bekanntheit und spielt auf mittlerweile bestätigte Lieben an.

Lesen Sie auch: Amira Pocher über Flirt-Potenzial bei „Let’s Dance“: Profitänzer sind vergeben – was kein Hindernis ist! >>

Lernten sich bei „Let’s Dance“ kennen und lieben: Christina Luft und Luca Hänni. imago images/Herbert Bucco

Lesen Sie auch: „Love Island“: Jetzt steht der Start-Termin für die neue Staffel – und in der gibt es viele Änderungen! >>

So fanden schon Profitänzerin Christina Luft und Sänger Luca Hänni (sind mittlerweile verlobt) in der Show zusammen. Auch Tänzer Massimo Sinató fand in Kandidatin Rebecca Mir sein großes Liebes-Glück (beide haben mittlerweile ein gemeinsames Kind). Vielleicht ist in dieser Staffel ja auch ein Partner für Ekaterina „Ekat“ Leonova im Cast dabei, mit dem sie nicht nur in der Show, sondern auch danach durchs Leben tanzen kann.

Lesen Sie auch: Neue Gerüchte um Valentina Pahde und Rurik Gislason: Ist jetzt schon wieder alles aus? >>