Mike Singer und Christina Luft sind in Show acht bei „Let’s Dance“ ausgeschieden. Danach gaben sie eine Riesen-Überraschung bekannt.
Mike Singer und Christina Luft sind in Show acht bei „Let’s Dance“ ausgeschieden. Danach gaben sie eine Riesen-Überraschung bekannt. dpa/Rolf Vennenbernd

Manche Menschen glauben nicht an Zufälle. Aber manche Zufälle verändern das Leben für immer. Das wissen seit „Let’s Dance“ auch Mike Singer (22) und Christina Luft (32). Der Sänger und die Profitänzerin sind zu einem eingeschworenen Team zusammengewachsen. In Show acht sind sie nun ausgeschieden. Kein Problem – denn nach dem Aus verkünden die zwei eine dicke Überraschung: Sie sind verwandt! Und dank „Let’s Dance“ haben sie es herausgefunden.

Lesen Sie auch: Schlangen-Schock bei „Bauer sucht Frau International“: Als Bauer Rüdiger die Tür öffnet … >>

Blut ist eben doch dicker als Wasser! Christina Luft hat es schon vor einigen Wochen gemerkt. „Wir haben so einen guten Umgang miteinander gefunden. Ich habe manchmal das Gefühl, wir sind eine Familie", hatte sie Anfang April gesagt.

Jetzt auch lesen: Von GNTM zu „Rote Rosen“: DAS ist die Rolle von Ex-Topmodel-Kandidatin Lucy Hellenbrecht >>

Opa deckte Familiengeschichte von „Let’s Dance“-Paar auf

Da ahnte die Profitänzerin, die mit Sänger Luca Hänni verlobt ist, noch nicht, wie recht sie mit ihrem Gedanken hat. Tatsächlich ist sie mit ihrem Tanzpartner Mike Singer verwandt – wenn auch nur um ein paar Ecken.

Lesen Sie auch: „Bauer sucht Frau International“-Frauenschwarm Justin hat schon eine Favoritin – und spricht von Hochzeit >>

„Unser Stammbaum ist total kompliziert“, meint Mike Singer im RTL-Interview. „Über unseren Opa haben wir herausgefunden, dass wir angeheiratet verwandt sind. Über eine Nichte meines Opas – die war verheiratet mit dem Bruder von seinem Onkel“, erklärt Christina Luft. „Es ist kompliziert, aber wir finden: Das zählt als Familie.“

Lesen Sie auch: „Let’s Dance“-Kleider-Schneider: So irre teuer sind die Funkel-Fummel von Amira Pocher, Janin Ullmann und Co >>

Sänger Mike Singer tanzt bei „Let’s Dance“ mit Christina Luft.
Sänger Mike Singer tanzt bei „Let’s Dance“ mit Christina Luft. Rolf Vennenbernd/dpa

Jetzt auch lesen: Dieter Bohlen oder Thomas Gottschalk im Google-Check: DIESER Entertainer ist in Deutschland die Nummer 1 >>

Und das schweißt das Tanzpaar noch enger zusammen, wie Mike Singer klarmacht: „Familie trennt sich niemals!“

Mike Singer und Christina Luft sind bei „Let’s Dance“ ausgeschieden

Doch auch ohne Stammbaum-Bonus haben sich die beiden längst versprochen, dass der Kontakt auch nach dem Show-Aus jetzt nicht abreißen wird. Am Freitagabend hatten die beiden ihre „Let’s Dance“-Reise beenden müssen: Jury-Punkte und Zuschauer-Anrufe hatten für sie nicht fürs Weiterkommen gereicht.

Lesen Sie auch: Mega-Fake bei „Let’s Dance“: So krass schummeln die Macher der Show hinter den Kulissen >>

„Ich bin emotional sehr gebunden an sie. Wenn sie sagt ‚Mike, das ist scheiße‘, mache ich mir sofort Gedanken: ‚Mag sie mich nicht mehr?‘ Ich habe einfach so sehr Schiss davor, diesen Menschen zu verlieren“, verriet Mike Singer kürzlich während des Trainings.

In ihrer Instagram-Story bedankt Christina Luft sich nochmal explizit für die besondere Zeit: „Danke, dass ich einen wahnsinnig tollen Freund in einem Leben dazu gewonnen habe.“ Und ein Stück Familie nun auch.

Lesen Sie auch: Mega-Schock zu Ostern: „Let’s Dance“-Star bricht sich das Sprunggelenk – Karriere-Aus? >>