Bald schon sind Timur Ülker und Malika Dzumaev wieder zusammen bei Let's Dance zu sehen. RTL/Stefan Gregorowius

Ja, es gab herausragende Tanzleistungen in der dritten Ausscheidungs-Show von „Let's Dance“ am Freitagabend. Und doch war die Show irgendwie eine Farce. Denn am Ende schied keines der Tanzpaare aus - und das hatte einen einfachen Grund: Drei Promis fielen wegen einer Corona-Infektion aus, um den Wettbewerb nicht zu verzerren fällte RTL die schwere Entscheidung. Neben Politikerin Caroline Bosbach und der Promi-Adligen Lilly zu Sayn-Wittgenstein fiel GZSZ-Schauspieler Timur Ülker aus. Doch der kündigt nun sein Comeback an!

Lesen Sie auch: Mehr als ein heißes Gerücht: Da läuft doch was zwischen Jenny Elvers und Marc Terenzi! >>

„Let's Dance“

Auf Instagram ließ der 32-Jährige seine Fans wissen: „Nach mehr als 120 Stunden in diesen vier Wänden, 23 Bio-Zitronen, jede Menge Ingwer und mehr Downs als alle Achterbahnen, will ich euch jetzt eins versprechen: Ich werde stärker zurückkommen und nichts hält uns mehr auf!“

Dazu postete er ein Foto von sich und einem negativen Corona-Schnelltest. Nun muss sich der Schauspieler noch offiziell freitesten lassen, ehe er wieder ins Training einsteigen kann.

Jetzt auch lesen: Wieder Corona-Ausfall bei „Let's Dance“: Tanz-Legende Kathrin Menzinger ist infiziert! >>

Let's Dance: TImur Ülkers Partnerin Malika Dzumaev hatte auch schon Corona

Timur Ülkers Tanzpartnerin Malika Dzumaev freute sich auf Instagram über die angekündigte Rückkehr: „Bald kannst Du wieder raus. Dann sehen wir uns mal auch nach 2 Wochen wieder.“ Denn bevor es Ülker mit Corona erwischte, musste bereits die gebürtige Russin eine Show lang wegen Corona aussetzen. In der zweiten Ausscheidungs-Show tanzte Timur Ülker daher mit Patricija Ionel.

Jetzt auch lesen: „Ku’damm“-Star Maria Ehrich ist schwanger! Dann kommt ihr Kind auf die Welt >>

Nun in Show vier werden Ülker, der bei GZSZ die beliebte Rolle des Nihat spielt, und Dzumaev wieder zusammen auf dem Tanzparkett stehen. Es dürfte mit Spannung erwartet werden, ob es vor dieser Show wieder Mitwirkende bei „Let's Dance“ trifft. Bislang infizierten sich mehrere Kandidaten, Profi-Tänzer und auch Juror Joachim Llambi in den vergangenen Wochen mit dem Coronavirus und fielen für die Show aus.

Lesen Sie auch: Das Comeback im Comeback: Jochen Busse kehrt zu „7 Tage, 7 Köpfe“ zurück >>