Bekommen bei „Let's Dance“ regelmäßig Spitzenwertungen: Valentina Pahde und Valentin Lusin dpa

In zwei Tagen bringen die Stars bei „Let’s Dance“ wieder die Tanzfläche zum Glühen. Es steht schon das Viertelfinale auf dem Plan – die vorletzte Show vor dem Finale. Klar, dass so kurz vor dem Ziel alle noch einmal Vollgas geben. Dabei wird das Training immer härter. Wie bleibt man da fit und vor allem: Wie motiviert man sich, jeden Tag aufs Neue an seine Grenzen zu gehen? GZSZ-Star Valentina Pahde und ihr Profi-Tanzpartner Valentin Lusin verraten ihre Tricks! Und da wird auch geknutscht...

Lesen Sie auch: „Let’s Dance“: Das sind die heißesten Tänze der Show-Geschichte – und darum wird es heute Abend noch heißer >>

Grund zur Panik haben die beiden eigentlich nicht. Jede Woche liefern sie aufs Neue ab. Regelmäßig bekommen sie von der Jury Spitzenwertungen. Trotzdem plagen Valentina Pahde im Training immer wieder Selbstzweifel. Zu viele Schritte, zu viel Neues, das Tempo wird immer schneller und die Arbeit immer härter. In dieser Woche stehen neben den Standard-Tänzen auch noch die Trio-Tänze an, in denen jedes Paar durch einen weiteren Profitänzer unterstützt wird. Die Herausforderung steigt.

Lesen Sie auch: Gruppen-Sex-Verwirrung bei „Let’s Dance“: Renata Lusin spricht über Gangbang mit Rúrik Gíslason >>

Auch die „Let’s Dance“-Stars Valentina Pahde und Valentin Lusin haben mal einen Motivations-Durchhänger. dpa

Valentina Pahde und Valentin Lusin verraten Motivations-Hilfen

Da gilt natürlich: Ohne Fleiß kein Preis! In weniger als sechs Tagen müssen die „Let’s Dance“-Choreografien sitzen. Wie motivieren sich Valentina Pahde und Valentin Lusin also, täglich acht bis zehn Stunden im Tanzsaal zu stehen? Hier kommen ihre drei persönlichen Tricks:

Lesen Sie auch: Schock bei „Let’s Dance“-Favoriten Rúrik Gíslason und Renata Lusin: „Mit dir tanze ich nicht mehr!“ >>

Motivations-T-Shirt mit wichtiger Botschaft: Ist es nicht beinah süß, wie der erfolgreiche Profitänzer Valentin Lusin seine prominente Partnerin durch das harte Training schleift. Extra für sie hat er ein T-Shirt machen lassen. Es ist blau. Darauf steht in pinker Schrift: „Vertrau mir, du kannst tanzen.“ So hat Schauspielerin Valentina Pahde in jeder Sekunde im Training vor Augen, woran sie selbst manchmal zweifelt.

Valentins Lusin zeigt das T-Shirt, was er für Valentina Pahde trägt. Instagram

Glückskeks weist Valentina Pahde die Richtung

Kind bleiben, Spaß haben: Apropos süß. Auch diese Aktion zeigt, wie gut Valentina Pahde und Valentin Lusin zusammenpassen – nicht nur auf dem Tanzparkett. Sie sind gemeinsam albern. So verzücken sie ihre Instagram-Fans aktuell mit einem Video, in dem sie sich selbst als Barbies zeigen. Sie lassen im wahrsten Sinne des Wortes die Puppen tanzen. Die Plastik-Double knutschen dann auch schon mal vor der Kamera. Dazu macht Valentina Pahde ein lustiges Schmatzer-Geräusch. Dann geht's ans Üben der Hebefiguren. Zuerst mit den Barbies, dann in echt.

Lesen Sie auch: „Let’s Dance“: Was bitte hat GZSZ-Star Valentina Pahde hier zwischen den Beinen? >>

Die „Let’s Dance“-Stars Valentina Pahde und Valentin Lusin spielen im Training mit Puppen. Insatgram

Glückskekse weisen die Richtung: „Ein Mensch, der leidet bevor es nötig ist, leidet mehr als nötig ist.“ Ja, so ein Glückkeks hat doch immer die richtige Weisheit parat. Zumindest diesen Spruch aus ihrer aktuellen Asia-Bestellung verraten Valentina Pahde und Valentin Lusin. Dass sie ausgerechnet diesen Keks geöffnet hat, ist wohl ein Wink mit dem Zaunpfahl. Denn Jammern und sich selbst schlecht reden hilft ja nicht, wenn sie wirklich schlecht tanzen würde, würde ihr es die Jury schon sagen. Aber die hält bestimmt auch am Freitag im Viertelfinale von „Let’s Dance“ wieder viele Punkte für Valentina Pahde bereit.

Lesen Sie auch: Valentina Pahde und Rúrik Gíslason stellen diese „Let’s Dance“-Ehe auf eine hammerharte Probe  >>

Liest ihren Glückkeks-Spruch vor: GZSZ-Star Valentina Pahde. Instagram