Liebt ihren Welpen Winnie: Victoria Swarovski. Screenshot: Instagram

Was für eine unvergessliche Nacht. Erst „Let’s Dance“, dann bittere Tränen bei Moderatorin Victoria Swarowski. Als die hübsche Blondine von der Live-Show ins Hotel kommt, ist plötzlich ihr Welpe Winnie weg. Das Drama nimmt seinen Lauf. Doch DAMIT hätte Swarowski nie gerechnet.

Lesen Sie auch: Baby-Boom bei „Let’s Dance“: Baby von Massimo Sinato ist da - es ist ein … >>

Doch: Alles nur ein Spaß – zumindest für die Zuschauer! Denn gefilmt wurde die aufregende Nacht mit versteckten Kameras. Die „Let's Dance“-Moderatorin wurde von ihrer eigenen Schwester Paulina für die beliebte TV-Show „Verstehen Sie Spaß?“ (17. April, 20:15 Uhr, im Ersten) reingelegt. Die hatte sie als Hundesitterin engagiert, um mit ihrem Welpen Winnie im Hotel auf sie zu warten. Als Swarovski nach der „Let's Dance“-Show im Hotel eintrifft, wartet das blanke Chaos auf sie. Winnie ist weg – und offenbar für ein heilloses Durcheinander im Hotel verantwortlich. 

Lesen Sie auch: Schock bei „Let's Dance“: Auma Obama – erst stirbt die Oma, jetzt auch noch die Mutter >>

Unter anderem hat er einen wertvollen Teppich zerfetzt. Das ist für Victoria Swarovski aber noch das kleinste Übel. Denn es zerreißt ihr fast das Herz, als sie auf der verzweifelten Suche nach ihrem Schatz plötzlich ein klägliches Wimmern aus dem Lüftungsschacht vernimmt. Winnie steckt fest – und ein Spezialsauger scheint die einzige Möglichkeit, ihn aus seinem dunklen Verlies zu befreien.

„Let’s Dance“-Moderatorin Swarovski über Winnie: „Er ist mein ein und alles“

„Nie hätte ich gedacht, dass sowas nach einer Show passiert. Das haben Paulina und mein Management schon echt ganz schön ausgefuchst eingefädelt“, sagt die 27-Jährige der Nachrichtenagentur spot on news. „Winnie ist jetzt knapp sechs Monate. Ich habe ihn mit zwölf Wochen bekommen. Er ist mein ein und alles und ich liebe ihn wirklich sehr. Der Schock, dass er abgehauen ist und ihm vielleicht was passiert ist, war riesig groß!“

Lesen Sie auch: „Let’s Dance“-Profi-Christina Luft über Jan Hofer: „Die Musik ist schnell, er nicht ganz so“ >>

Auch mit dabei waren in der ersten „Verstehen Sie Spaß?“-Ausgabe des Jahres: Sängerin Sarah Lombardi (28) hängte mit Leichtigkeit ihren an sich gut trainierten Kollegen Luca Hänni (26) bei einem Fitnessvergleich ab. Und TV-Koch Horst Lichter (59) erfuhr, dass sein geliebter Oldtimer Schrott sein soll. Ebenfalls gefoppt wurden in der Show mit Gastgeber Guido Cantz (49) die Moderatorin Sonja Zietlow (52). Als Lockvogel waren Schauspieler Jürgen Vogel (52) und Comedian Martin Reinl (45) dabei.