Lena Meyer-Landrut (hier im Jahr 2015) saß bereits in sechs von neun Staffeln von The Voice Kids in der Jury. Nach einer einjährigen Pause kehrt sie nun erneut zurück.  Imago/APress

Sie ist ein echter Profi, was die Kinder-Gesangs-Show „The Voice Kids“ angeht: Von bisher neun Staffeln war Lena Meyer-Landrut sechsmal dabei. Einmal konnte sie als Coach mit ihrem Schützling Noah-Levi Korth den Sieg davontragen. Und nun schickt sich die 30-Jährige an, diesen Erfolg zu wiederholen. Denn Lena kehrt nach einem Jahr Pause zurück auf die roten Drehstühle!

Jetzt auch lesen: Mega-Überraschung bei „The Voice“: Sarah Connor, Mark Forster, Johannes Oerding und Nico Santos platt! DAS blüht den Coaches jetzt >>

Lena Meyer-Landrut kehrt zu „The Voice Kids“ zurück

In den Staffeln eins bis vier, sowie sieben und acht von „The Voice Kids“ saß Lena Meyer-Landrut bereits in der Jury. Ihre Partner hießen dabei Mark Forster, Henning Wehland, Johannes Strate, Max Giesinger oder Sasha. In der kommenden Staffel, die im Frühjahr 2022 ausgestrahlt werden soll, wird aber selbst Lena auf Coach-Kollegen treffen, die sie selbst nicht nicht in Aktion gesehen hatte.

Lesen Sie auch: Schock bei „The Masked Singer“: Musik-Legende Peter Kraus war das Stinktier – aber DESHALB sind die Zuschauer richtig sauer! >>

Lena Meyer-Landrut ist zurück bei The Voice Kids. Ihre Coach-Kollgen sind Wincent Weiss, Alvaro Soler, sowie Michi Beck und Smudo. Sat.1/Andre Kowalski

Lesen Sie auch: Lena Meyer-Landrut: „Ich habe nie besoffen auf Partys in die Ecke gekotzt“ >>

Denn Wincent Weiss, Alvaro-Soler, sowie das Fanta-Vier-Duo Michi Beck und Smudo gaben im vergangenen Jahr an der Seite von Stefanie Kloß ihr Debüt bei „The Voice Kids“. Den Sieg trug damals die Silbermond-Sängerin davon, kann ihren Titel aber nicht verteidigen, da Lena Meyer-Landrut ihren Job auf dem Drehstuhl übernimmt.

Lena Meyer-Landrut über Rückkehr zu „The Voice Kids“: Der rote Stuhl ist mein Wohnzimmer

Lena zeigt sich froh, wieder zurück zu sein. „Der rote Stuhl ist quasi mein Wohnzimmer“, sagt sie. „Nach sechs Staffeln als Coach macht mir keiner was vor.“ Doch die anderen Coaches geben sich kämpferisch der erfahrensten „The Voice Kids“-Jurorin in der Jubiläumsstaffel die Stirn zu bieten.

Lesen Sie auch: „Die Wollnys“: Sarafina Wollny über die Geburt ihrer Zwillinge – „Es sind Momente, die einfach fehlen“ >>

„Ich bin froh, wieder Teil dieser Show sein zu dürfen und bin mir sicher: Dieses Mal gewinnt Team Alvaro“, macht Alvaro Soler am Rande der nun begonnenen Dreharbeiten eine Kampfansage. Und auch Wincent Weiss, sowie Michi Beck und Smudo wollen unbedingt den Sieg in der Jubiläumsstaffel holen. Letztere sind zwar frisch bei „The Voice Kids“, saßen aber von der vierten bis zur achten Staffel auf den Drehstühlen bei der großen Schwester „The Voice of Germany“.

Lesen Sie auch: „Selbstverliebter Opa“: So heftig rechnen „Supertalent“-Fans mit Thomas Gottschalk ab >>

Die Moderation der Show übernehmen wie bereits in den vergangenen Jahren Melissa Khalaj und Thore Schölermann.