Lena Gercke arbeitet als Model und Moderatorin.  Foto: Imago/Future Images

Fast ein Jahr ist es her, dass die kleine Zoe geboren wurde: Im Juli 2020 wurden Lena Gercke und ihr Partner Dustin Schöne zum ersten Mal Eltern! Anders als andere Personen der Öffentlichkeit mit großer Instagram-Reichweite findet das Familienleben seither aber kaum in den Sozialen Netzwerken statt. Doch nun gab Lena einen kleinen Einblick.

Lena Gercke zeigt ihre Tochter am Klavier

So zeigte Lena, die im Jahr 2006 die erste Staffel von „Germany's Next Topmodel“ gewonnen hatte, jüngst in ihrer Instagram-Story seltene Einblicke in das Leben ihrer Tochter. Die hat nämlich mit ihren noch nicht einmal zehn Monaten Lebenszeit offenbar die Musik für sich entdeckt - oder zumindest gefallen an den Tasten eines Klaviers gefunden zu haben. „Miss Chopin“, nannte sie Lena in ihrer Story in Anlehnung an den polnischen Komponisten Frédéric Chopin. 

Lesen Sie auch: Bauchfalten und kein Photoshop: Berliner Model-Mama Lena Gercke begeistert das Netz >>

Das Gesicht ihres Babys zeigt Lena dabei nicht. Darauf achtet die 33-Jährige immer besonders. Und sie achtet darauf, Kind und Karriere unter einen Hut zu bekommen. „Ich versuche, die Dinge sehr gut vorzubereiten, zu organisieren, zu koordinieren, damit die Familie und der Job auch unter einen Hut passen“, sagt sie der Bild. Und das scheint gut zu klappen. Jüngst wars sie in der TV-Show „Klein gegen Groß“ zu Gast.