In der Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ sind Maria Wedig alias Nina und Olivia Marei alias Toni Mutter und Tochter. Nur mit einem besonderen Trick dürfen sie sich trotz Corona in die Arme nehmen. TVNow/Rolf Baumgartner

Bei GZSZ überschlagen sich derzeit die Ereignisse: Während Laura (Chryssanthi Kavazi) eine Fehlgeburt erlitten hat und Felix (Thaddäus Meilinger) seiner Nazan (Vildan Cirpan) einen Heiratsantrag macht, fürchtet Toni (Olivia Marei) um ihr Leben. Denn während Bastian (Benjamin Trinks) ihr den liebevollen Kommissar-Kollegen vorspielt, ist er eigentlich der gesuchte Mörder. Er verschleppt sie in den Wald, um sie dort zu ermorden. Die Rettung gelingt Eric (Patrick Heinrich) in letzter Sekunde. Dass so viel Action nicht ohne Trickserei am Set funktioniert, dürfte wohl jedem klar sein. Aber lesen Sie mal, an welcher Stelle die Serien-Macher wirklich verrückt schummeln mussten.

Lesen Sie auch: GZSZ-Star Wolfgang Bahro: Dieses Horror-Szenario wünscht er sich für Jo Gerner >>

Lesen Sie auch: GZSZ-Star Chryssanthi Kavazi: Jetzt spricht sie über die Fehlgeburt >>

Double sind beim Film ja nichts Ungewöhnliches. Die wenigsten Stunts machen die Schauspieler selber. Dafür gibt es Profis, die dem eigentlichen Darsteller zumindest ähnlich sehen, dieselben Klamotten tragen und meist nur von hinten gezeigt werden. Je gefährlicher seine Szene ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass die Zuschauer in diesem Moment ein Double zu sehen bekommen.

Maria Wedig alias GZSZ-Nina: Ihre Tochter doubelt Filmtochter Toni

Auch bei GZSZ kam kürzlich ein Double zum Einsatz. Allerdings ein ganz besonderes, dass so gar keine Action-Erfahrung brauchte. Im Gegenteil. Besondere Zeiten fordern besondere Maßnahmen. Und so musste die echte Tochter von Maria Wedig alias Nina kurzerhand die Rolle ihrer Serientochter Toni (Olivia Marei) übernehmen. Weil diese sich minutenlang in den Armen liegen, nachdem Toni in letzter Sekunde vor ihrem Mörder gerettet wurde, das aber unter Pandemiebedingungen am Set nicht erlaubt ist, sprang die ebenfalls rothaarige echte Tochter der Schauspielerin ein.

Lesen Sie auch: Baby-News! Wieder Nachwuchs für GZSZ-Star Timur Ülker >>

Das verriet Maria Wedig jetzt in einem Instagram-Post. „My Girls... wenn die Tochter die Tochter doubelt“, schreibt sie dazu. Natürlich werden die Schauspieler am Set regelmäßig auf Corona getestet und jetzt sind auch die Inzidenzen niedriger, als vor Wochen, als die Szene gedreht worden ist.

Können sich trotz Corona und dank Double in den Armen liegen: Nina und Toni in der Vorabend-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“.  Screenshot/RTL

Lesen Sie auch: Was bitte hat GZSZ-Star Valentina Pahde hier zwischen den Beinen? >>

Wie es bei GZSZ weitergeht, sehen Sie montags bis freitags um 19.40 Uhr auf RTL oder bis zu sieben Tage vor TV-Ausstrahlung auf TVNow.