Lady Gaga wird im Juli für ein einziges Konzert nach Deutschland kommen, AP/Jordan Strauss/Invision

In den vergangenen zwei Jahren war in Sachen Konzerte nicht viel los – auch allerlei Mega-Stars mussten ihre lange geplanten Shows absagen, sie verschieben oder ganz ins Wasser fallen lassen. Nun gibt es immer mehr Lockerungen… und prompt sind die deutschen Fans aus dem Häuschen, weil sich ein echter Superstar ankündigt! Lady Gaga soll im Juli ihre Stadion-Tour beginnen, ein einziger Auftritt führt sie dabei auch nach Deutschland.

Jetzt auch lesen: Verrücktes Kostüm bei „The Masked Singer“: DAS ist der Seestern – und SIE soll unter dem Kostüm stecken >>

Lady Gaga kommt nach Deutschland – alle Infos über ihr Konzert

Und nicht nur das: Die Show, die – man erwartet es von Lady Gaga – gigantisch werden dürfte, feiert in Deutschland Weltpremiere. Das Konzert ist allerdings das einzige hierzulande - und findet in Düsseldorf statt. „Daran schließen sich dann Auftritte in u. a. Stockholm, Paris, London, Toronto, New York, Chicago, San Francisco und Los Angeles an“, heißt es auf der Ticket-Seite „Eventim“.  Das Konzert soll am 17. Juli um 19.30 Uhr starten, findet statt in der Merkur Spiel-Arena.

Lesen Sie auch: Sylvie Meis: Bei „Love Island“ wird anders, selbst der Anfang der Dating-Show wird komplett neu sein >>

Der Titel der Show, „The Chromatica Ball“, ist Programm: „Neben einer umfassenden Werkschau mit zahlreichen Hits und Fan-Favoriten darf das Publikum außerdem die erste Live-Performance von Gagas 2020er-Album Chromatica erwarten“, kündigen die Veranstalter an.

Konzert von Lady Gaga in Deutschland: So kommen Fans an Tickets

Und wie können Fans an Tickets kommen? Der offizielle Vorverkauf beginnt erst am 14. März, allerdings soll es schon vorher verschiedene Presale-Aktionen starten, die am Mittwoch beginnen. Ab dem 14. März um 10 Uhr sind die Tickets dann auf allen bekannten Vorverkaufsportalen erhältlich. Genauere Infos zu den Ticketpreisen gibt es bisher noch nicht.

Lesen Sie auch: Michael Wendlers verhunztes Laura-Tattoo: DAS sagt TV-Star und Tattoo-Studio-Besitzer Diogo Sangre >>

Aber: Laut erster Info will der Popstar auch etwas für den guten Zweck tun. „Für alle Shows werden pro Ticket 1 US-Dollar bzw. 1 Euro an die Born This Way-Foundation gespendet“, heißt es. „Von Lady Gaga und ihrer Mutter Cynthia Germanotta 2012 gegründet, widmet die „Born This Way“-Foundation ihre Bemühungen jungen Menschen mit dem Ziel der Schaffung einer humaneren und mutigeren Welt.“

Jetzt auch lesen: „Wer wird Millionär“: Diese harten Fragen waren eine Million Euro wert! Hätten Sie die Millionen-Aufgaben von Günther Jauch geknackt? >>

Lady Gaga musste bereits viele Deutschlandkonzerte ihrer letzten geplanten Tour absagen. Denn: Die Sängerin leidet unter Fibromyalgie, gab sie selbst bekannt. Diese chronische Erkrankung geht mit Muskel- und Gelenkschmerzen sowie Schlafproblemen und Erschöpfung einher. Betroffen waren damals Shows in Köln und Berlin. Zuletzt brachte Lady Gaga mehrere Platten auf den Markt – und spielte eine der Hauptrollen im Film „House of Gucci“ von Ridley Scott.