Schleimduschen für Superstars – und ein Auftritt von US-Vizepräsidentin Kamala Harris: Die Schauspieler Robert Downey Jr. und Lin-Manuel Miranda sowie andere Prominente sind bei den Kids’ Choice Awards in der Nacht zum Sonntag in Los Angeles mit grünem Glibberschleim überzogen worden. Auch der Moderator der Kinder-Gala, der Comedian Kenan Thompson, bekam eine Schleimdusche ab.

„Von Abstand halten bis zum Distanzunterricht habt ihr dieses Jahr viel mitgemacht. Aber währenddessen habt ihr jungen Anführer auch Großes vollbracht“, sagte Vizepräsidentin Harris in einer vorab aufgezeichneten Ansprache an das junge Zielpublikum der Preisgala, dem sie dann auch symbolisch den „Generation Change Award“ verlieh. Wegen der Corona-Pandemie fand die Gala nur teilweise live statt.

Lesen Sie auch: Noch nicht in amtlicher Residenz: Warum Kamala Harris noch im Gästehaus wohnt >>

Bei den seit 1988 verliehenen Awards ist es Tradition, dass Prominente mit Schleim übergossen werden. Außerdem gibt es Preise: Diesmal gewannen unter anderem die Musiker Justin Bieber und Ariana Grande Auszeichnungen.