Jungbauer Patrick und Hofdame Antonia.
Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

So gewagt war „Bauer sucht Frau“ noch nie. 

Jungbauer Patrick hat bei „Bauer sucht Frau“ einen neuen Rekord aufgestellt. So viele Bewerberinnen wie für den attraktiven Baden-Württemberger sind bei RTL noch nie eingegangen. Da heißt es offenbar auffallen um jeden Preis. 

Kandidatin Antonia aus Niedersachsen jedenfalls setzt gnadenlos auf optische Reize. Und das auch gerne unverhüllt. Doch kann sie Patrick damit von sich überzeugen?

Die Kosmetikerin macht beim ersten Einzeldate auf einem Boot schon auf sich aufmerksam, weil ihr an Deck übel wurde. Auf Patricks Hof angekommen, zeigte sie dann ihre verführerische Seite als sie den Landwirt mit Wurst fütterte. Aber Antonia hat noch mehr Sex-Appeal zu bieten.

Auf Instagram gibt es von der gebürtigen Bayerin richtig heiße Fotos im Bikini und anderen knappen Outfits. Gemeinsam mit einer Brauerei bringt sie gerade sogar einen Jahreskalender mit ihren Aufnahmen raus. Ob der wohl bald in Patricks Stall hängt?

„Ihr werdet wahrscheinlich denken: ‚Häh? Die passt doch überhaupt nicht in diese Show‘“, schreib Antonia vor kurzem auf Instagram. Recht hat sie. Angesichts von extrem langen Fingernägeln fällt es schwer, sich die Kosmetikerin auf einem Bauernhof in Gummistiefeln vorzustellen. 

Patrick scheinen die Fotos der attraktiven 20-Jährigen aber so gut gefallen zu haben, dass er sie unbedingt kennenlernen wollte. Die Frage ist: Wie lange geht das gut? 

Wie Antonia für eine riesige Überraschung sorgt, sehen Sie am Montagabend um 20:15 Uhr bei RTL. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

H2O #vanskaggs #bamberg #water

Ein Beitrag geteilt von FABIAN SKÆGGS (@vanskaggs) am