Mathias Mester ist mehrfacher Weltmeister im Leichtathletik. Jetzt will er sich bei „Let’s Dance“ den Titel holen und macht seinen Konkurrenten wie Schlagerstar Michelle eine Ansage. IMAGO/Beautiful Sports, Malte Krudewig/dpa

Es geht um einen halben Zentimeter. Fünf Millimeter, die man auf keinen Fall vergessen darf. Exakt nachgemessen vom „Mester“ persönlich. Mathias Mester ist 142,5 Meter klein, deutscher Paralympics-Star und jetzt auch Teilnehmer bei „Let’s Dance 2022“. Vergessen Sie Musik-Ikone Michelle, vergessen Sie GZSZ-Star Timur Ülker, Model Cheyenne Ochsenknecht, Schauspieler Hardy Krüger jr. und Politikerin Caroline Bosbach. Hier kommt der Mini-Weltmeister! Kommt er bei RTL jetzt ganz groß raus?

Lesen Sie auch: „Let's Dance“: Diese Promis werden bei der RTL-Show tanzen. Neue Staffel startet am 18. Februar >>

Sportfans ist der 35-Jährige kein Unbekannter. Wenige Para-Athleten prägen die deutsche Sportszene wie der kleinwüchsige Mathias Mester. Paralympisches Silber, vier Weltmeistertitel im Speerwerfen, zwei Titel im Diskuswerfen und einen Titel im Kugelstoßen. Weltrekordler, unzähliger Deutscher Meister. Die Pokalsammlung von Mathias Mester kann sich wirklich sehen lassen. Nur einer fehlt: Der des „Dancing Stars 2022“.

Lesen Sie auch: „Bauer sucht Frau“-Star Iris Abel so traurig: „Uwe hat Nein gesagt!“ >>

Mathias Mester mit „Let’s Dance“-Kampfansage

Dafür trainiert der ehrgeizige Muskelmann schon jetzt. Ein aktuelles Video auf seinem Instagram-Account zeigt ihn im Tanzstudio beim Einstudieren der ersten Moves. „Wahre Größe wird nicht in Zentimetern gemessen, sondern in Punkten. Nach sieben Weltmeistertiteln bin ich bereit für eine neue Herausforderung. Mein Vorsatz für 2022 ist ganz klar ‚Dancing Star‘ zu werden“, gibt er sich angriffslustig in Richtung Gegner und Kollegen.

Lesen Sie auch: Endlich: Jetzt spricht Dieter Bohlen über seine neue Sendung! >>

Trainiert schon fleißig im Tanzstudio: „Let’s Dance“-Teilnehmer Mathias Mester. Instagram

Lesen Sie auch: Als Ersatz für Patricia Kelly: Tanzt Amira Pocher nun bei „Let's Dance“ mit? >>

Dass Schlagerstar Michelle zum Beispiel bereits „Let’s Dance“-Erfahrung hat, interessiert den „Mester“ dabei wenig. Dass es ein Vorteil ist, dass die Sängerin bereits über reichlich Tanzerfahrung verfügt, sogar schon mit „Let’s Dance“-Profi Christian Polanc in ihrem Musikvideo „Vorbei, Vorbei“ vor der Kamera stand, muss sie erst einmal unter Beweis stellen.

Lesen Sie auch: Klinik-Schock! Sie verkaufte Pupse im Glas für 44.000 Euro pro Woche – dann landete Stephanie in die Notaufnahme! >>

Mathias Mester erobert die Herzen der „Let’s Dance“-Fans

Die Herzen der Fans hat Mathias Mester, der als erster Kleinwüchsiger in der Geschichte der Sendung an der Tanzshow teilnimmt, schon mal auf seiner Seite. Erst im Juni 2021 hat er seine Karriere als Leichtathlet an den Nagel gehängt, 400.000 Follower auf seinen Social-Media-Accounts hat er aber immer noch – oder schon jetzt. Das da im Laufe der RTL-Sendung noch einige dazu kommen werden, daran besteht kein Zweifel.

Lesen Sie auch: Mit „Let’s Dance“-Sieger Christian Polanc: Hier legt Michelle schon die erste heiße Sohle aufs Parkett – mit Video! >>

Am 18. Februar startet die mittlerweile 15. „Let’s Dance“-Staffel, läuft dann immer freitags ab 20.15 Uhr auf RTL. Wochenlanges Training, atemberaubende Choreografien und einzigartige Kostüme warten auf die Stars und Zuschauer. Und im Fall von Mathias Mester dürfte noch eine ordentliche Portion Witz und Überraschungen oben drauf kommen.