Beim „Kampf der Reality Stars“ wurde „The Masked Reality Star“ gespielt. RTL2

Ein Hauch von „The Masked Singer“ wehte um die Sala am thailändischen Traumstrand beim „Kampf der Reality Stars“. Denn die beiden Neulinge steckten in Tierkostümen und mussten im Rahmen eines Bestrafungsspiels erst einmal von den Mitstreitern erkannt werden. Doch die zeigten sich zielsicher!

„Kampf der Reality Stars“ macht einen auf „The Masked Singer“

Zugegeben, so aufwändig wie bei „The Masked Singer“ waren das Bienen- und das Mäusekostüm, in das die beiden „Kampf der Reality Stars“-Neulinge gesteckt wurden, nicht gefertigt. Sie erinnerten eher an ausrangierte Requisiten aus der Flop-Show „Wild im Wald“, die vor zwei Jahren auf RTL2 lief. Und doch erfüllten sie ihren Zweck beim Bestrafungsspiel „The Masked Reality Star“.

Lesen Sie auch: „Bauer sucht Frau“-Star packt aus: So läuft das Sexleben von Milchbauer Josef und seiner Narumol! >>

Die Alteingesessenen Kandidatinnen und Kandidaten mussten nach dem Prinzip des Kinderspiels „Wer ist es?“ mit zehn Fragen herausfinden, wer sich wohl unter den Kostümen verbirgt. Die Zuschauer bekamen zudem noch Hinweisfilmchen, wie man es auch von „The Masked Singer“ kennt. Die waren tatsächlich so eindeutig, dass der aufmerksame Trash-TV-Fan durchaus schon wusste, wer sich unter den Kostümen verstecken könnte.

„Kampf der Reality Stars“: Gina-Lisa geht bei „The Masked Reality Star“ voran

Doch auch die Kandidatinnen und Kandidaten stellten sich ziemlich ordentlich an! Allen voran Gina-Lisa Lohfink schien sich verdammt gut in ihrem Business auszukennen und erriet zielsicher erst den ehemaligen Bloodhound Gang-Bassisten Evil Jared Hasselhoff und den durch sein Verhalten im „Sommerhaus der Stars“ in Ungnade gefallenen Ex-Bachelor Andrej Mangold

Lesen Sie auch: „Kampf der Reality-Stars“: Ist es okay, Andrej Mangold nochmal ins Fernsehen zu holen? >>

Sie haben die Neuzugänge erraten: Die Zusammensetzung beim „Kampf der Reality Stars“ vor der Rauswahl: Leon Machere, Frederic von Anhalt, Loona, Andrej Mangold, Gina-Lisa Lohfink, Evil Jared, Walther Hoffmann, Tim Kühnel, Jenefer Riili (hinten v.l.), Narumol David, Claudia Obert (vorne, v.l.). RTL2

Lesen Sie auch: TV-Kolumne: „Princess Charming“: DAS macht die lesbische Datingshow besser als „Bachelor“ und „Bachelorette“ >>

Die ehemalige GNTM-Kandidatin, die sonst immer wieder verdammt unsicher wirkt, lief während des Spiels zu absoluter Hochform auf und übernahm sogar echte Führungsarbeit. Auch Ex-„Love Island“-Sieger Tim Kühnel und Sängerin Loona liefen bei dem Spiel zu Höchstform auf. Prinz Frederic hingegen fiel einmal mehr, durch Überheblichkeit und Desinteresse auf, konnte den Sieg bei „The Masked Reality Star“ jedoch nicht verhindern.