Die Berliner Schauspielerin Helena Zengel Foto: dpa/Gregor Fischer

Seit 1998 erstellt die „Variety“ Jahr für Jahr eine Liste mit zehn jungen Schauspielern, deren Karriere man besonders im Auge behalten sollte. In den vergangenen Jahren schafften es mit Mahershala Ali, Viola Davis, Octavia Spencer, Brie Larson und Lupita Nyong'o einige Schauspielerinnen und Schauspieler auf diese Liste des Fachblatts für Film und Unterhaltung, die später einen Oscar gewannen. Nun ist die Liste für 2020 draußen: Und darauf mit der 12-jährigen Helena Zengel auch eine Berlinerin.

Mehr aktuelle Nachrichten aus dem Ressort Panorama finden Sie hier >>

Die 2008 in Berlin geborene Zengel begann im Alter von fünf Jahren mit der Schauspielerei. Ihre erste Hauptrolle in einem Spielfilm bekam sie drei Jahre später, als sie im Drama „Die Tochter“ von Mascha Schilinski mitspielte. Seither kamen einige Auftritte in Film und Fernsehen hinzu.

Ihr größter Erfolg war bislang ihr Mitwirken im Film „Systemsprenger“, auf den sich auch die „Variety“ in ihrer Begründung stützt. Zengel spielt in dem Film von Nora Fingscheidt die verhaltensauffällige neun Jahre alte Benni. Nachdem der Film im Jahr 2019 auf der Berlinale Premiere feierte, heimste Zengel zahlreiche Auszeichnungen ein. Darunter den Deutschen Filmpreis für die beste Hauptdarstellerin.

Eine Szene aus „Systemsprenger“: Gabriela Maria Schmeide (l) als Frau Bafane und Helena Zengel als Benni. Foto: dpa/Yunus Roy Imer/Port au Prince Pictures

Neben ihrer Rolle in „Systemsprenger“ begründete „Variety“ ihre Aufnahme auf die „Actors to Watch“-Liste auch mit ihrem bevorstehenden US-Filmdebüt an der Seite von Tom Hanks in dem Western „Neues aus der Welt“. Hanks spielt darin einen Nachrichtenboten im Jahr 1870, der auf die zehnjährige Johanna (Zengel) trifft, die von einem indigenen Volk großgezogen wurde.

Unter den zehn Auserwählten findet sich auch die bulgarische Schauspielerin Maria Bakalova (24), die in der „Borat“-Fortsetzung die Film-Tochter von Sacha Baron Cohen spielt, der Ire Paul Mescal (24, „Normal People“) und die US-Darsteller Tiffany Boone (33, „Hunters“), Jayme Lawson (19, „Farewell Amor“) und Tom Pelphrey (38, „Ozark“). Die Gruppe wird Mitte Dezember in einer „Variety“-Ausgabe vorgestellt.