Top-Verdiener: Til Schweiger, Iris Berben und Matthias Schweighöfer. imago/Eventpress, imago/Gartner, imago/APress

Die Schauspielerei und das Filmgeschäft insgesamt befinden sich mitten in einer Revolution. Streaming-Riesen wie Netflix und Amazon verändern alles. Befördert wurden die Veränderungen noch durch die Corona-Pandemie, die eine Katastrophe auch für die Kinos war.

Lesen Sie auch: 91.4-Radiomann Rik De Lisle: Der letzte richtige Berliner ist ein Ami>>

Lesen Sie auch: Riesen-Aufregung bei TV-Dreh mit Martin Rütter: Hund entlaufen, Zuschauer stinksauer auf RTL! >>

Die Krise hat Folgen. Viele Schauspieler müssen um ihre Existenz bangen. Anderen geht es aber weiter gut. Mehr noch: Sie verdienen richtig viel. Das Online-Portal „youjoy“ hat die verfügbaren Quellen durchforstet und danach eine Top-10-Liste erstellt: Das sind die reichsten Schauspieler Deutschlands.

Lesen Sie auch: Reich durchs Fernsehen? So viel verdienen die Wollnys wirklich – eine Insiderin packt aus! >>

Die Großverdiener in Kino, TV und Streaming

Vorab aber sei relativierend gesagt: Klar, eine Karriere als Schauspielerin oder Schauspieler klingt sehr verlockend. Kaum jemand nimmt aber wahr, dass es für die große Mehrheit derer, die diesen Beruf wählen, mit großen Unsicherheiten verbunden ist. Hohe Gagen sind die absolute Ausnahme. Festanstellungen gibt es kaum.

Von Glamour, Partys und Preisen profitiert nur ein winziger Teil der Branche. Laut Schätzungen können nur 2 Prozent der Schauspielerinnen und Schauspieler von ihrer Arbeit vor der Kamera oder auf der Bühne leben. Der Großteil hält sich mit Nebenjobs über Wasser.

Hollywood produziert die reichsten Schauspieler der Welt

Auch in den USA haben die Streamingdienste die klassische Kinofilmproduktion durcheinandergewirbelt. Doch der weltweite Markt lässt es noch immer zu, dass einige Schauspielerinnen und Schauspieler weiter extrem gut verdienen.

Ganz vorne dabei sind aktuell Dwayne „The Rock“ Johnson mit einem geschätzten Jahreseinkommen von 87,5 Millionen US-Dollar. Es folgen Ryan Reynolds und Mark Wahlberg mit 71,5 bzw. 58 Millionen US-Dollar. Bei den Frauen war zuletzt Scarlett Johansson ganz oben in der Jahresgehaltsliste. Ihr Einkommen: 56 Millionen US-Dollar.

Beim Gesamtkontostand soll Tom Cruise etwa gleichauf mit Jennifer Aniston und Julia Roberts ganz vorne liegen.

Die reichsten Schauspieler Deutschlands

Von solchen Gehältern ist man in Deutschland weit entfernt. Der Markt ist aber – meist begrenzt durch die Sprache – auch einfach viel kleiner. Das bedeutet aber nicht, dass deutsche Schauspieler am Hungertuch nagen. Aber wer sind die Großverdiener?

Lesen Sie auch: Michael Ballack: Der Sommermärchen-Capitano wagt sich in „Die Höhle der Löwen“ >>

„Youjoy“ hat Berichte, Interviews und Rankings gesichtet und so eine Liste der reichsten Schauspieler Deutschlands erstellt.  Das Gesamtvermögen ist zwar geschätzt. Diese Schätzung hat aber eine gute Basis.

Hier ist sie also, die Top 10:

1. Til Schweiger (35 Mio. Euro)

Til Schweiger imago stock&people

2. Michael „Bully“ Herbig (30 Mio. Euro)

Michael „Bully“ Herbig dpa/Gerald Matzka

3. Mario Adorf (25 Mio. Euro)

Mario Adorf dpa/Henning Kaiser

4. Franka Potente (15 Mio. Euro)

Franka Potente imago/alterphotos

5. Matthias Schweighöfer (15 Mio. Euro)

Matthias Schweighöfer imago/Jan Huebner

6. Iris Berben (10 Mio. Euro)

Iris Berben dpa/Christoph Soeder

7. Jürgen Vogel (10 Mio. Euro)

Jürgen Vogel, dpa/Britta Pedersen

8. Armin Mueller-Stahl (10 Mio. Euro)

Armin Mueller-Stahl imago/ Thomas Koehler

9. Uwe Ochsenknecht (7 Mio. Euro)

Uwe Ochsenknecht dpa/Marcel Kusch

10. Jan Josef Liefers (6 Mio. Euro)

Jan Josef Liefers dpa/Guido Kirchner

Das finanzielle Erfolgsgeheimnis

Ein finanzielles Erfolgsgeheimnis ist offenkundig, wenn Schauspieler selbst auch als Produzenten tätig, vor allem aber erfolgreich sind. Das trifft zum Beispiel auf die Großverdiener Schweighöfer, Herbig und Schweiger zu. Armin Mueller-Stahl ist zudem als Maler sehr gefragt.