Marc Terenzi und Jay Khan gründen eine neue Boyband. Foto: Instagram Jay Khan

Letzte Woche kündigten Marc Terenzi und Jay Khan ein fast schon anachronistisches Projekt an. Die beiden wollen eine neue Boygroup gründen. Nachdem die beiden auf ihren Instagram-Kanälen in den vergangenen Tagen ein kleines Rätselraten um den Namen ihrer Band machten, steht der nun fest. Und offenbar auch, was die beiden Musikalisch planen.

„Team 5ünf“ soll die neue Boygroup heißen. Der Name spielt freilich auf die beinahe ungeschriebene Regel an, dann Boygroups immer fünf Mitglieder haben sollten. Und auch die neue Gruppe soll diese Klischee erfüllen. Auf der extra eingerichteten Instagram-Seite (bislang ganze 800 Follower) ist angekündigt, dass sich demnächst noch drei weitere Mitglieder zu Jay Khan und Marc Terenzi gesellen werden. 

Lesen Sie auch: Marc Terenzi und Jay Khan: Wollen sie wirklich eine Boyband gründen? >>

Und was für Musik werden die beiden machen? Klassische Boybandsongs! Und das ist offenbar wörtlich zu nehmen. Denn wie die beiden RTL verrieten werden sie keine eigenen Songs schreiben, sondern bekannte Boygroup-Hits covern - und zwar auf Deutsch! Wenn das mal nicht in die Hose geht...

Ihren ersten Song spielten sie dem Sender auch schon vor. „Komm zurück“ ist die deutsche Variante des Take That-Hits „Back for Good“. Auf weitere Songs darf man gespannt sein. Und darauf, wer sich noch so auf dieses Projekt einlässt. 

Ob die beiden damit wirklich an ihre alten Erfolge anknüpfen können, ist unklar. Schließlich füllten die beiden in den Nuller-Jahren mit ihren Boybands durchaus größere Hallen. Jay als Mietglied der Castingband US5 und Marc bei Natural. Das dürfte es in diesem Jahr nicht geben.