Der Anzug sitzt perfekt bei Martin. Foto: Sat1

Geht hier der Traum von der großen Liebe in der Erfüllung? Nachdem es bei den ersten sechs Paaren, die sich bei „Hochzeit auf den ersten Blick“ in dieser Staffel das Ja-Wort gegeben haben oder noch geben sollen, noch sehr holprig zugeht, die Ehen gar nach kurzer Zeit zu scheitern drohen, kuppeln die Experten im Hintergrund schon fleißig weiter. Wollen sie ihren vermeintlichen Misserfolg bei den ersten sechs Pärchen damit ausbügeln?

Lesen Se auch:  „Hochzeit auf den ersten Blick“: Sex-Talk mit Emily – so lief ihre Hochzeitsnacht >>

Lesen Sie außerdem zu „Hochzeit auf den ersten Blick“:

Fans sind enttäuscht! Was Sat1 den „Hochzeit auf den ersten Blick“-Fans derzeit zur besten Sendezeit mittwochs präsentiert, hat in Sachen Liebe noch so richtig viel Ausbaupotential. Da wird gezofft. Da wird gestritten. Da gibt es Meinungsverschiedenheiten am laufenden Band und bittere Tränen bei den frisch vermählten Kandidaten.

Lesen Sie auch: „Ninja Warrior Germany“: Dieses Todes-Drama geht Finalist René Casselly ganz nah >>

In der aktuellen Staffel funkt es nicht

Währen Wiebke offen zugibt, dass sie der Ehe mit Norbert nur eine 20-prozentige Chance gibt, ist Emily heilfroh, nach der Trauung und die Flitterwochen endlich wieder zu Hause zu sein. Auch wenn ihr dabei nicht ganz wohl ist, dass sie ihren Neu-Ehemann Robert im Schlepptau hat. Bei Daniela und René droht sogar das erste „Nein“ vor dem Altar in der Geschichte von „Hochzeit auf den ersten Blick“. Rosarote Liebesherzchen sieht man in den Augen der Kandidaten jedenfalls nicht.

Lesen Sie auch: „Hochzeit auf dem ersten Blick“: Mega-Zoff beim „Jahrhundert-Match“ >>

Das will Sat1 nun offenbar ändern und geht mit „Hochzeit auf den ersten Blick“ in die Verlängerung. Statt knapp drei Stunden volle Dröhnung Beziehungsstress bietet der Sender jetzt das Liebes-Spektakel bis Mitternacht an. Die Experten Markus Ernst, Beate Quinn und Dr. Sandra Köhldorfer haben unter den Bewerbern neue vermeintlich perfekte „Matches“ gefunden. Sie sollen sich noch im November das Ja-Wort geben.

Lesen Sie auch: Aline Bachmann: Ex-DSDS-Kandidaten nimmt 120 Kilo ab – jetzt wehrt sie sich gegen Hass im Netz >>

Ariane und Martin: Von Der Hochzeit zum Auswander-Paar?

Die beiden Tierfreunde mit großer Lust auf Fernreisen scheinen auf den ersten Blick perfekt zusammenzupassen. Die Interessen: Scheinbar identisch. Die Ziele im Leben: auch. Beide wollen keine Kinder - da wird es oft schon schwer, einen passenden Partner zu finden. Die Experten sind sich sicher: Diese beiden sind wie Topf und Decke. Gut möglich, dass sich die beiden Pragmatiker später sogar mal in einer Auswanderer-Show wiederfinden. Arianes Traum: Ein Leben in Südafrika. Ist dieses „Match“ also der Anfang einer großen TV-Karriere? Oder wenigstens der großen Liebe?

Kleid und Anzug sind jedenfalls gekauft - jetzt kann das Ja-Wort folgen.

Lesen Sie auch: Konny & Manu Reimann: Überschatten die Trennungs-Sorgen das Bagger-Drama? >>

Passen die beiden wirklich perfekt zusammen: Ariane und Manuel? Foto: Sat1

Janina und Dennis: Tiefgehende Gespräche statt kindisches Gezicke

Viele Fans sind genervt von den zickigen Frauen der aktuellen Staffel „Hochzeit auf den ersten Blick“. Das sollte bei diesem Paar nicht passieren. Beide lieben lange Waldspaziergänge mit tiefgehenden Gesprächen. Beide beschreiben sich nicht gerade als Emotions-Bolzen, sind eher ruhigere Typen. Die Experten sind sich sicher: Die zwei geben sich gegenseitig Sicherheit und passen perfekt zusammen.

Lesen Sie auch: Temptation Island VIP : Darum brach Giulia Siegel wirklich in Tränen aus >>

Das perfekte „Match “: Janina und Dennis? Foto: Sat1