Im Fernsehen geht es manchmal auch richtig peinlich zu. YouTube

Im Fernsehen soll es seriös zugehen. Und meistens klappt das. Umso lustiger ist es aber, wenn es mal schief geht. 

Unangenehme Ausraster, fiese Versprecher oder peinliche Pannen: Es gibt sie in der ganzen Welt. Manchmal tun uns die Protagonisten leid. Zum Schmunzeln ist es aber immer.  

Der YouTube-Kanal „Gibts nicht“ hat solche Fails gesammelt. Da wirft ein Reporter versehentlich sein Mikrofon in eine Tuba, ein Nachrichtensprecher rastet aus und ein Betrunkener springt ins Live-Bild. 

Lesen Sie auch: Peinlich-Panne in TV-Show: Günther Jauch rutscht seine Hose – Thomas Gottschalk stichelt: „Ich hab‘ nur die Ritze gesehen >>

Ein anderer Reporter wird nach sehr privaten Fragen von einem Schauspieler geohrfeigt. Deutlich gemütlicher geht es ein Korrespondent an, der vor seinem Live-Auftritt eingeschlafen ist.

Und komplett aus Versehen schlägt ein Basketballer dem Schiedsrichter mit voller Kraft in dessen Männlichkeit. 

Apropos Sport. Auch da kann es ziemlich peinlich zugehen. Wenn man zum Beispiel beim Schummeln erwischt wird. Gibt es nicht? Aber hallo! Sogar vor laufender Kameras. Hier sind herrliche Beispiele gesammelt: 

Und peinlich kann der Sport natürlich auch.