Pietro Lombardi bei einem Konzert im August. Imago/Harald Deubert

Man kann sich schon fast gar nicht mehr erinnern: Bis vor ein paar Wochen versorgte Pietro seine Fans täglich mit neuen Updates über sein Leben, seine Projekte und seinen Sohn. Auch Gesangseinlagen oder zuletzt auch Kochversuche bekamen sie zu sehen, doch dann zog sich der DSDS-Sieger von 2011 zurück. Er müsse Kraft tanken, schrieb er Anfang Juli in einem emotionalen Statement. Doch nun schient ein Ende der Pause in Sicht. Pietro kündigt seine Rückkehr auf Instagram an – und zwar mit einem genauen Datum.

Pietro Lombardi: Dann steigt sein Instagram-Comeback

14.9. Mit diesen Zahlen beginnt eine Story, die Pietro Lombardi nun auf Instagram veröffentlichte, und die sich um sein Comeback auf dem Sozialen Netzwerk dreht und die bei seinen Fans große Freude auslösen dürfte. Denn der 14. September ist nicht mehr weit. Die Freude beruht übrigens auf Gegenseitigkeit, denn Pietro schreibt: „Ich habe euch alle vermisst. Ich habe sehr viel zu sagen. Danke jetzt schon mal an jeden, der mich auch in der Pause supportet hat.“ Dann bedankt sich der 29-Jährige noch für den Support, den er auf seinen Konzerten – die er trotz Instagram-Pause spielte – bekam.

Was Pietro genau zu sagen habe, verriet er nicht. Den Cliffhanger wollte er sich dann doch noch bewahren. Aber im Kontext dieser freundlichen Nachricht an seine Fans klingt es nicht, als hätte er vor, irgendetwas dramatisches zu enthüllen, sondern eher, dass es ihm schon unter den Fingern brennt, wieder mit seiner Community zu kommunizieren - ihnen vielleicht ein neues Projekt vorstellen will. Dafür spricht auch, dass Pietro Lombardi die kurze Nachricht mit den Worten schließt: „Ich zähle die Tage und bin aufgeregt ein bisschen.“

Pietro Lombardi hatte sich im Juli von Instagram zurückgezogen

Pietro Lombardi hatte sich Anfang Juli von Instagram zurückgezogen, da er merkte, dass ihm die Kraft für all das fehle, was er vorhabe. Er wolle einige Projekte starten, sich in einem anderen Musikstil ausprobieren, doch dafür fehlte ihm noch die Kraft. Nun scheint es, als hätte Pietro seine Akkus wieder aufgeladen. Schon in der Vergangenheit hatte er neben seiner Musik immer zahlreiche Projekte. So besitzt er mehrere Supermärkte, steckt mit in der Eisdiele von Lukas Podolski, hat seine eigene Eissorte und tritt immer wieder in verschiedenen TV-Shows auf.

Nur in seltenen Fällen hatte Pietro seine Instagram-Pause unterbrochen. Einmal dementierte er Liebesgerüchte, nachdem er mit der österreichischen Influencerin Doina Barbaneagra in Wien gesehen wurde. Ein anderes Mal meldete sich Pietro, als sein Sohn Alessio eingeschult wurde mit einem Foto zurück, dass ihn und Ex-Frau Sarah Engels voller Stolz mit ihrem Schulkind zeigt. 

Lesen Sie auch: Oliver Pocher ätzt gegen Spendenaufruf für Frauen in Afghanistan – erneute Attacke auf Influencerin >>

Am ersten Schultag ihres Sohnes Alessio: Sarah Engels und Pietro Lombardi Instagram/pietrolombardi

Lesen Sie auch: „Love Island“: DAS bedeutet der Drama-Alarm für die Islanderinnen – und DAS haben die Fans damit zu tun >>

Schon bald werden die Einschläge auf Pietro Lombardis Instagram-Kanal aber wieder häufiger. Wie Pietro selbst schrieb: Ab dem 14. September.