Schauspieler und Frauenschwarm Gerard Butler ist frisch getrennt und wieder auf dem Single-Markt. Foto: imago images/ZUMA Wire

Beziehungsaus für Gerard Butler. Der 50-Jährige trennte sich nach fast sieben Jahren von seiner Freundin Morgan Brown. Ein Freund verrät im Magazin „US Weekly“ den Grund: „Gerard war einfach nicht bereit, sich voll zu binden und mit Morgan fest zusammenzuziehen. Viele aus ihrem Umfeld denken, dass sie als gute Freunde besser füreinander sind.“

Alles aus und vorbei: Gerard Butler und Morgan Brown bei der „Angel Has Fallen“-Premiere im August 2019 in Los Angeles.
Foto: imago images/APress

Der Hollywoodstar war zum ersten Mal offiziell mit der Designerin an seiner Seite im September 2014 zu einer Party in Malibu erschienen. Im November 2016 legte das Paar eine Beziehungspause ein, ehe es im Sommer 2017 bei einem Strandurlaub im mexikanischen Tulum die Romanze wieder aufflammen ließ.

Lesen Sie auch: Rapper August Alsina: Will Smith und Jada Pinkett Smith: Jetzt packt ihre Affäre aus >>

Butler hatte im Oktober 2017 in einem Interview mit „People“ durchblicken lassen, dass sein Lebensstil eher für ein Single-Leben geeignet ist: „Bei meinem hektischen Drehplan ist es wirklich schwer, Zeit für eine Romanze zu finden. Ich habe echt kein Privatleben.“ Allerdings schien er Morgan gleichzeitig auch Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft zu machen: „Ich will auf jeden Fall spätestens in fünf Jahren in einer festen Beziehung sein. Auch würde ich liebend gerne ein oder zwei Kinder haben – es wird langsam Zeit.“

Zuletzt wurden Butler und Brown im Juli zusammen in einem Supermarkt gesichtet.