Hat sich für diesen Anzug entscheiden: „Hochzeit auf den ersten Blick“-Kandidat Christoph.
Hat sich für diesen Anzug entscheiden: „Hochzeit auf den ersten Blick“-Kandidat Christoph. Sat.1

Man muss schon ein bisschen verrückt sein, um sich auf das TV-Experiment „Hochzeit auf den ersten Blick“ einzulassen. Und – wahrlich – es braucht auch ein bisschen Glück, um als einer der nur zwölf Kandidaten aus über 40.000 Bewerbern ausgesucht zu werden. Aber wenn man das wird, dann wird es ernst. Dann heiratet man eine oder einen Unbekannten. 

Lesen Sie auch: „Hochzeit auf den ersten Blick“: Mega-Zoff bei Jacqueline und Peter – ist bei ihnen längst alles aus? Haben sie sich bei Instagram verraten? >>

Lesen Sie auch: Verwirrung bei „Hochzeit auf den ersten Blick“: Kannte Nadine Bräutigam Christoph etwa schon vor der Trauung? >>

Und wie sagt man nun seinen Eltern, dass man heiratet? Seinen Eltern, denen man zuvor nicht mal von einer Freundin erzählt geschweige denn diese vorgestellt hat. Wie auch, wenn man sich auf das Experiment „Hochzeit auf den ersten Blick“ einlässt. Und wie reagieren die Eltern auf diese Schock-Nachricht?

Lesen Sie auch: Bitterer Ausrutscher bei „Hochzeit auf den ersten Blick“: DAS sagt Christoph vor dem Traualtar wirklich >>

„Hochzeit auf den ersten Blick“-Kandidat Christoph weihte Mama erst spät ein

Bräutigam Christoph platze mit der Neuigkeit jedenfalls erst heraus, als für ihn von den TV-Experten eine Frau gefunden war, als sicher war: Er heiratet eine Unbekannte.

Lesen Sie auch: Shitstorm gegen „Hochzeit auf den ersten Blick“-Braut Kinga (38): DAS ist der traurige Grund >>

„Das finde ich total verrückt. Die ersten fünf Minuten habe ich gar nichts gesagt“, erinnert sich Mama Irma an den Moment, als ihr Sohn ihr von „Hochzeit auf den ersten Blick“ erzählte. „Am liebsten hätte ich ihn unter dem Tisch getreten“, sagt sie. Ja, offenbar war sie einigermaßen schockiert.

Lesen Sie auch: Baby-Glück bei „Hochzeit auf den ersten Blick“: Nicole und René werden Eltern – dank kurioser Geschichte >>

Die Mama von „Hochzeit auf den ersten Blick“-Bräutigam Christoph, Irma, war wegen der Nachricht über die Heirat mit einer Unbekannten schockiert.
Die Mama von „Hochzeit auf den ersten Blick“-Bräutigam Christoph, Irma, war wegen der Nachricht über die Heirat mit einer Unbekannten schockiert. Sat.1

Doch nun sitzt sie mit Christoph und dem Rest der riesigen Familie (Christoph hat unter anderem vier Schwestern) an einem Tisch im Garten, feiert seinen 29. Geburtstag nach. Es ist die letzte Party als Single. Und die Woogen zwischen Mama und Sohn sind geglättet. Nun freue sie sich für ihn. „Wenn er das will, unterstützen wir ihn“, sagt sie und meint in Richtung ihres Sohnes: „Ich hoffe, dass dein Traum sich so erfüllt, wie du ihn dir erträumst.“

Christoph heiratet bei „Hochzeit auf den ersten Blick“ Berlinerin Nadine

Sie sei gespannt auf ihre neue Schwiegertochter, die sie bei der „Hochzeit auf den ersten Blick“ kennenlernen wird. „Ganz egal, wer kommt, der wird in die Müller-Gruppe integriert“, verspricht Irma mit Tränen in den Augen. Und Christoph weiß: „Mama ist emotional so angespannt, das habe ich selten so erlebt.“

Lesen Sie auch: Beförderung für Richterin Barbara Salesch: Gerichts-Show wechselt nach Quoten-Erfolg ins Nachmittagsprogramm >>

Von den „Hochzeit auf den ersten Blick“-Experten wurden Nadine und Christoph gematcht.
Von den „Hochzeit auf den ersten Blick“-Experten wurden Nadine und Christoph gematcht. Sat.1

Und wie geht es Christoph so kurz vor der Hochzeit mit einer Unbekannten? Schließlich weiß er ja nicht, dass die Experten Nadine für ihn ausgewählt haben. Berlinerin. Motorradfahrerin. Eine echte Macherin. Mit Kettensäge und von Beruf Ingenieurin. Passt sie zu ihm?

Lesen Sie auch: Berlinerin Nadine (35) wagt die „Hochzeit auf den ersten Blick“: DAS hat mir die Augen geöffnet >>

Das hofft Christoph inständig. Das Gefühl, was er derzeit erlebe, habe er noch nie gespürt, meint Christoph vor der „Hochzeit auf den ersten Blick“ voller Vorfreude auf das neue Familienmitglied.

Wie es für Christoph und Nadine weitergeht? „Hochzeit auf den ersten Blick“ sehen Sie immer montags um 20.15 Uhr bei Sat.1.