„Hochzeit auf den ersten Blick“-Kandidatin Nadine kommt aus Berlin und ist auf der Suche nach dem Mann fürs Leben.
„Hochzeit auf den ersten Blick“-Kandidatin Nadine kommt aus Berlin und ist auf der Suche nach dem Mann fürs Leben. Sat.1

Es ist völlig verrückt. Aber auch ein bisschen mutig. Viele Menschen können diesen Schritt nicht verstehen. Aber für einige ist es der Schritt in ein neues Leben. Bei der „Hochzeit auf den ersten Blick“ geben sich ab Montag (20.15 Uhr, Sat.1) wieder zwölf Singles das Jawort, die sich nie zuvor begegnet sind. Eine davon: Nadine (35) aus Berlin. Sie verrät: DAS hat mir die Augen geöffnet.

Lesen Sie auch: „Hochzeit auf den ersten Blick“: Mega-Zoff bei Jacqueline und Peter – ist bei ihnen längst alles aus? Haben sie sich bei Instagram verraten? >>

Lesen Sie auch: Schock-Nachricht bei „Hochzeit auf den ersten Blick“: DAS denkt die Mama von Bräutigam Christoph wirklich! >>

So viel vorweg: Nadine ist eine selbstbewusste und energiegeladene Frau, die das Leben in der Hauptstadt in vollen Zügen genießt. Sie liebt Bowlen, Minigolf und Motorradfahren. Beruflich arbeitet sie als Maschinenbauingenieurin. „Und ich bin ehrenamtlich beim Technischen Hilfswerk. Da bin ich Kraftfahrerin in der Bergungstruppe. Einen Kettensägenschein habe ich auch“, verrät die 35-Jährige.

Lesen Sie auch: Shitstorm gegen „Hochzeit auf den ersten Blick“-Braut Kinga (38): DAS ist der traurige Grund >>

Von den "Hochzeit auf den ersten Blick"-Experten wurden Nadine und Christoph gematcht.
Von den "Hochzeit auf den ersten Blick"-Experten wurden Nadine und Christoph gematcht. Sat.1

Lesen Sie auch: „Hochzeit auf den ersten Blick“-Bräutigam Peter macht Ansage an seine Zukünftige: Geh mir nicht auf den Keks! >>

„Hochzeit auf den ersten Blick“-Braut Nadine: Harte Schale, weicher Kern

Auf den ersten Blick wirkt die „Hochzeit auf den ersten Blick“-Kandidatin burschikos. Doch wer ihr ins Herz schauen darf, sieht schnell, dass die harte Fassade zu bröckeln beginnt. „Aufgrund meines Jobs und meiner Hobbys bin ich immer die Starke. Zu Hause würde ich gern mal nicht die Starke sein müssen und meine weiche Seite zeigen können“, meint sie.

Lesen Sie auch: Bereits liiert? „Hochzeit auf den ersten Blick“-Braut Jaqueline schockt mit brisantem Detail >>

Nadine steht mit beiden Beinen im Leben. Sie vermittelt den Eindruck, dass sie so schnell nichts aus der Bahn wirft. Nach vier Jahren als Single hat sie nun den Schritt gewagt und sich bei „Hochzeit auf den ersten Blick“ angemeldet.

Lesen Sie auch: Baby-Glück bei „Hochzeit auf den ersten Blick“: Nicole und René werden Eltern – dank kurioser Geschichte >>

Haben einen passenden Mann für Nadine gefunden: die „Hochzeit auf den ersten Blick“-Experten Beate Quinn, Dr. Sandra Köhldorfer und Markus Ernst (v. l.).
Haben einen passenden Mann für Nadine gefunden: die „Hochzeit auf den ersten Blick“-Experten Beate Quinn, Dr. Sandra Köhldorfer und Markus Ernst (v. l.). Sat.1/ Christopher Assmann

Aber wieso ausgerechnet bei diesem TV-Format? Einem Experiment, bei dem man einen völlig Fremden heiratet, den man erst kennenlernt, nachdem man eine rechtsverbindliche Ehe eingegangen ist.

Lesen Sie auch: Expertin packt aus: DAS passiert nach der „Hochzeit auf den ersten Blick“ in der Hochzeitsnacht wirklich! >>

Das wünscht sich Nadine von der „Hochzeit auf den ersten Blick“

Ganz einfach: Nadine hat das Single-Leben satt. Die Corona-Pandemie und die aufgezwungene Isolation haben ihr den Rest gegeben. „Seit den letzten zwei Jahren fühle ich mich sehr einsam. Vorher war ich gern allein und habe mich gut gefühlt damit, allein zu sein. Aber nicht mehr freiwillig allein zu sein, sondern allein sein zu müssen, hat mir dann die Augen geöffnet. Und mich dazu gebracht, zu überlegen, dass ich das Leben doch mal ändern möchte“, erklärt die Berlinerin.

Ihr Brautkleid ist für "Hochzeit auf den ersten Blick"-Braut Nadine aus Berlin perfekt.
Ihr Brautkleid ist für "Hochzeit auf den ersten Blick"-Braut Nadine aus Berlin perfekt. Sat.1

Lesen Sie auch: „Hochzeit auf den ersten Blick“: Annika und Manuel sind Eltern einer Tochter! >>

Was sie sich von der „Hochzeit auf den ersten Blick“ erhofft? „Mein größter Wunsch im Leben ist es, endlich mal mit einer Partnerschaft anzukommen und zu zweit das Leben zu genießen. Gemeinsam Wünsche erfüllen und gemeinsam wachsen“, das ist ihr wichtig.

Den perfekten Partner haben die TV-Experten für sie schon gefunden – zumindest wenn es nach den wissenschaftlichen Analysen geht. Zusammen mit Christoph tritt Nadine vor den Altar. Ob die Ehe Bestand haben wird? Das werden die kommenden Wochen zeigen.

"Hochzeit auf den ersten Blick"-Braut Nadine freut sich auf die Ehe mit dem Unbekannten.
"Hochzeit auf den ersten Blick"-Braut Nadine freut sich auf die Ehe mit dem Unbekannten. Sat.1

Hochzeit auf den ersten Blick“ sehen Sie immer montags um 20.15 Uhr bei Sat.1.