„Hochzeit auf den ersten Blick“-Kandidat Oliver hat den für sich perfekten Anzug gefunden.
„Hochzeit auf den ersten Blick“-Kandidat Oliver hat den für sich perfekten Anzug gefunden. Sat.1

Die meisten „Hochzeit auf den ersten Blick“-Kandidaten haben bei der Auswahl ihrer Outfits für den großen Tag nur eins im Sinn: Den oder die Unbekannte vom ersten Augenblick vom Hocker zu hauen. Da wird auf jedes Detail geachtet. Die Bräute strahlen in ihren umwerfenden Kleidern um die Wette und die Anzüge der Herren sind perfekt abgestimmt auf jeden Einzelnen. Nur einer nimmt es da nicht ganz so genau: Oliver. Der trägt Sneaker und bunte Socken – eine Mega-Mode-Sünde oder einfach genial?

Lesen Sie auch: Hass und Häme bei „Hochzeit auf den ersten Blick“: DAFÜR wird Bräutigam Peter jetzt gefeiert >>

Soviel vorweg: Man kann Oliver aus Herzogenaurach nicht unterstellen, sich keine Gedanken um sein Erscheinungsbild zu machen. Auch er sucht extra für die „Hochzeit auf den ersten Blick“ einen Anzug aus. Und die Schuhe – die sind sogar Sonderanfertigungen.

Lesen Sie auch: Geständnis unter Tränen bei „Bauer sucht Frau“-Traumpaar Anna und Max: Was ist passiert? >>

Oliver lässt für die „Hochzeit auf den ersten Blick“ Turnschuhe anfertigen

Allerdings keine, mit denen man für eine Hochzeit rechnen würde. Die Turnschuhe der Marke Puma sind mit kleinen Details verziert. Etwa dem Hochzeitsdatum am 16.6.2022. Auch seine Initialen sind verewigt: „Mr. O.D.“. Aber kann man zum Hochzeitsanzug wirklich Sneaker tragen?

Lesen Sie auch: Sind Jana und Markus nach der „Hochzeit auf den ersten Blick“ noch zusammen? Der Bräutigam verrät's >>

Für seine „Hochzeit auf den ersten Blick“ trägt Bräutigam Oliver Sneakers - wenn auch ganz besondere.
Für seine „Hochzeit auf den ersten Blick“ trägt Bräutigam Oliver Sneakers - wenn auch ganz besondere. Sat.1

Lesen Sie auch: Niklas Osterloh ist wieder bei GZSZ: Der Schauspieler kehrt als Tischler Paul zurück in den Kolle-Kiez >>

Dazu kommt: Beim Aussuchen des Anzuges bietet ihm die Verkäuferin gescheite Socken an – braun, beige oder schwarz. Doch die kommen für Oliver nicht infrage. Schließlich trage er immer bunte Socken. Und darauf möchte er auch am Tag seiner Hochzeit mit einer Unbekannten nicht verzichten. „Vor dem Standesamt möchte ich mich so geben, wie ich bin. Damit sie gleich merkt: Das ist ein lockerer Typ, mit dem kann man Spaß haben“, sagt Oliver.

Lesen Sie auch: Britt Hagedorn ist zurück: So mies läuft das Comeback der Talk-Queen! >>

Will zu seiner „Hochzeit auf den ersten Blick“ bunte Socken tragen: Oliver.
Will zu seiner „Hochzeit auf den ersten Blick“ bunte Socken tragen: Oliver. Sat.1

Keine Frage, Oliver spaltet mit seinem Auftreten bei „Hochzeit auf den ersten Blick“ die Fangemeinde. Ja, es entbrennt regelrecht ein Zoff um den 43-Jährigen. „Olli ist ein brutaler Typ. Ich finde seinen Geschmack mega. Besser als 0815 und den ganzen Standard, den man sonst so sieht“, schreibt jemand zu einem Facebook-Post. Und bekommt für diese Meinung sogar Unterstützung. „Brutaler Typ, er bleibt sich und seiner Linie treu. Gibt‘s nicht mehr oft heutzutage“, heißt es in einem weiteren Kommentar.

Lesen Sie auch: Trennungs-Schock bei „Bauer sucht Frau“! Jörg bestätigt: „Wir sind seit zwei Wochen getrennt“ >>

„Hochzeit auf den ersten Blick“-Fans schockiert von Olivers Mode-Sünden

Doch längst nicht alle „Hochzeit auf den ersten Blick“-Fans sind Oliver so wohlgesonnen. „Der Anzug passt irgendwie nicht zu dem Anlass und die Accessoires schon gar nicht“, schreibt eine Userin. „Bunte Socken zum Hochzeitsanzug??? Na fesch! Mein Sohn als er 3 war ,mochte das auch“, meint jemand anders.

Doch dabei bleibt es nicht: „Ich glaube, mich stört der Schnauzer am meisten. Das macht ihn für mich eher altbacken und nicht sonderlich sympathisch“, lautet einer der Kommentare. Viele finden den Bayern unsympathisch. Die meisten vermuten zu hohe Ansprüche und geben seiner Ehe mit Michaela schon vor dem Jawort keine Chance.

Kann das also gut gehen? Die kleine Justizvollzugsbeamtin mit dem großen Macho?

Hochzeit auf den ersten Blick“ sehen Sie immer montags um 20.15 Uhr bei Sat.1.