Einen gemeinsamen Plan von der Zukunft haben Lisa und Mario schon vor ihrer „Hochzeit auf den ersten Blick“. Sat.1

Man lernt sich kennen. Man lernt sich lieben. Vielleicht heiratet man irgendwann und bekommt Kinder. So traditionell kennen die meisten die Familienplanung. Aber es geht auch anders, wie die aktuelle Staffel „Hochzeit auf den ersten Blick“ zeigt. Da steht die Liebe bei Mario und Lisa Kopf: Erst Kinderplanung, dann Hochzeit, dann Kennenlernen.

Lesen Sie auch: Liveblog zu „Hochzeit auf den ersten Blick“: Ehekrise bei Anika und David +++Bräutigam Robert mit zweiter Chance +++ Gefühls-Chaos bei Selina und Michael >>

Klingt verrückt, ist es auch. Mario und Lisa lernen sich erst vor dem Traualtar kennen, müssen ad hoc entscheiden, ob sie dem jeweils anderen das Jawort geben. Ein großer Vertrauensvorschuss, der nur gedeckelt wird durch ein paar mehr oder weniger wissenschaftliche Analysen dreier Experten.

„Lisa könnte Mario auch optisch sowie auch menschlich sehr gut gefallen. Er sucht eine natürliche Frau und das ist sie“, verrät Sexualtherapeutin Beate Quinn, die zum „Hochzeit auf den ersten Blick“-Experten-Team zählt. „Sie passen auch in Sachen Sexualität sehr schön. Sie sprechen die gleiche erotische Sprache, haben die gleiche sexuelle Offenheit, die gleiche Libido“, meint sie.

Lesen Sie auch: Welche Paare sind noch zusammen nach der „Hochzeit auf den ersten Blick“? >>

„Hochzeit auf den ersten Blick“-Experten halten Lisa und Mario für perfektes Paar

Beiden haben einen hohen Bindungswunsch. Auch intellektuell passen sie gut zueinander. Und noch etwas fällt auf. Schon in der Analyse fahren die beiden voll aufeinander ab. Nämlich in der Gruppenphase, in der die heiratswilligen Singles anonyme Portraits zu sehen und Sprachaufnahmen zu hören bekommen.

„Die Positivität hat mich gleich gecatcht. Es gibt Leute, die fangen an zu sprechen, und man ist direkt bei ihnen. Das war so eine“, sagt Mario, als er Lisas Stimme zum ersten Mal hört.

Lesen Sie auch: Fiese Mobbing-Attacken gegen „Hochzeit auf den ersten Blick“-Braut Simone: So schlimm lästert das Netz! >>

Und auch Lisa ist begeistert von Marios anonymer Antwort auf die Frage, ob er sich in fünf Jahren eine Familie vorstellen kann. „Natürlich. Was für eine Frage“, sagt der sofort. „Klar, ist das mein Wunsch, das ist der nächste Schritt – nach dem Abenteuer Ehe kommt das Abenteuer Familie. Am liebsten hätte ich zwei Kinder – einen Jungen und ein Mädchen.“

Lesen Sie auch: Sind Anika und David nach „Hochzeit auf den ersten Blick“ noch zusammen? Bräutigam verrät sich durch pikantes Detail >>

Laut Experten passen Mario und Lisa für eine „Hochzeit auf den ersten Blick“ perfekt zusammen. Sat.1

Lesen Sie auch: Absoluter Volltreffer bei „Hochzeit auf den ersten Blick“: Jule und Robert schwimmen auf der perfekten Welle >>

Lisa strahlt. Genau das hatte sie sich gewünscht. Das Wort „Abenteuer“ findet sie besonders schön. „Man hat den Wunsch richtig rausgehört, dass er Familie haben möchte.“

„Ich denke, dass bei den beiden nicht nur eine Ehe entstehen kann, sondern auch eine Familie“, freut sich „Hochzeit auf den ersten Blick“-Psychoanalytikerin Dr. Sandra Köhldorfer.

Lesen Sie auch: „Hochzeit auf den ersten Blick“: Liebe oder nicht bei Selina und Michael? Jetzt spricht die Braut Klartext >>

„Hochzeit auf den ersten Blick“-Paar mit gemeinsamem Lebensplan

Bei der Skala Liebe – es geht um romantische Sehnsüchte und den Wunsch nach Kommunikation – sind beide extrem hoch. Auch sind beide sehr ordnungsliebend. „Das ist eine günstige Voraussetzung“, erklärt Experte Markus Ernst.

Lesen Sie auch: Perfektes Match oder einfach nur aufdringlich? „Hochzeit auf den ersten Blick“-Paar Manuela und Ralf kontert alle Kritik >>

Beide spielen Theater. „Finde ich toll, da hat man gegenseitig das Verständnis dafür und kann sich gegenseitig bei dem einen oder anderen unterstützen“, meint Mario und liebt die Eigenschaften, die Lisa über sich aufgeschrieben hat. Auch Lisa ist geflasht von seinem Profil.

Lesen Sie auch: Seelenstriptease bei „Hochzeit auf den ersten Blick“: DIESE Angst macht Bräutigam David sehr zu schaffen >>

„Sie ist sein Favorit, auch anders herum. Da passte alles vom ersten bis zum letzten Wort“, meint Kuppel-Expertin Beate Quinn. Das könnte wirklich perfekt passen …

Hochzeit auf den ersten Blick“ sehen Sie seit dem 3. November immer mittwochs um 20.15 Uhr bei Sat.1.