Nach der „Hochzeit auf den ersten Blick“ gesteht Lisa Mario unter Tränen, dass ihr der sexuelle Kick fehlt. Sat.1

Wie schnell weiß man eigentlich, dass der Mann gegenüber zu einem passt? Oder wie viel Zeit braucht es, um sich so gut zu kennen, dass man merkt, sein Leben will man mit ihm nicht teilen? Vor dieser Frage steht nach ihrer „Hochzeit auf den ersten Blick“ Braut Lisa. Denn schon in den Flitterwochen – nur wenige Tage, nach dem sie ihren Neu-Ehemann Mario kennengelernt hat – macht sie ihm ein bitteres Tränen-Geständnis. Denn im Bett läuft’s nicht rund bei den beiden.

Lesen Sie auch: Fans in Aufruhr: Planen Dieter Bohlen und Pietro Lombardi ein gemeinsames TV-Comeback? >>

Aber der Reihe nach. Die Experten der Sat.1-Kuppelshow haben Lisa und Mario unter anderem vor dem Altar zusammengebracht, weil sie auch in Sachen Sexualität so gut zueinander passen. „Ich denke, Lisa könnte Mario sowohl optisch als auch menschlich sehr gut gefallen. Auch in der Sexualität passen die beiden sehr schön. Sie sprechen die gleiche erotische Sprache und haben die gleiche sexuelle Offenheit“, sagte Sexualtherapeutin Beate Quinn bei der Zusammenstellung der Paare.

Lesen Sie auch: Voll verknallt nach der „Hochzeit auf den ersten Blick“: Wie wild war die Hochzeitsnacht bei Lisa und Mario wirklich? >>

„Hochzeit auf den ersten Blick“-Paar Lisa und Mario passen perfekt zusammen

„Sie haben auch die gleiche Libido, ganz viele gemeinsame Nenner. Sie haben beide einen hohen Bindungswunsch“, verrät die Expertin, als Lisa und Mario für die „Hochzeit auf den ersten Blick“ gematcht werden.

Auch ihre Stimmen hören beide schon unbekannterweise im Auswahlverfahren, sind sofort begeistert von einander. Nicht nur die Stimmen an sich finden beide total interessant. Auch das, was der jeweils andere zu sagen hat.

Lesen Sie auch: „Hochzeit auf den ersten Blick“: Erst Kinderplanung, dann Hochzeit, dann Kennenlernen – bei Lisa und Mario steht die Liebe Kopf >>

Einen gemeinsamen Plan für die Zukunft haben Lisa und Mario schon vor ihrer „Hochzeit auf den ersten Blick“. Sat.1

Lesen Sie auch: „Hochzeit auf den ersten Blick“: Bittere Tränen bei Ralf und Manuela nach der Hochzeitsnacht >>

„Was für eine Frage: Natürlich ist es auch mein Wunsch, in den nächsten fünf Jahren eine Familie zu gründen. Einen Jungen und ein Mädchen“, sagt Mario und spricht vom Abenteuer Familie. Das begeistert Lisa.

Auch aus Testsicht passt vieles zusammen. Es gibt eine Skala, die sich „Liebe“ nennt. Es geht um romantische Sehnsüchte und den Wunsch nach Kommunikation. Sowohl Lisa als auch Mario ranken hier recht hoch. „Das ist eine günstige Voraussetzung“, erklärt Sat.1-Experte Markus Ernst.

Lesen Sie auch: DAS gab’s noch nie bei „Hochzeit auf den ersten Blick“: Zank, Zoff, Tattoo – Bei Marcus und Simone geht die Liebe unter die Haut >>

„Hochzeit auf den ersten Blick“-Braut Lisa macht Mario ein Geständnis

Und tatsächlich: Als bei der Trauung die Tür aufgeht und Lisa den Saal betritt, ist Mario geflasht. „Ich bin erleichtert, dass so eine schöne Frau vor mir steht“, sagt Mario über Lisa. „Er riecht unglaublich gut. Und er küsst gut“, muss Lisa zugeben. Denn der Hochzeitskuss ist heiß und innig.

Lesen Sie auch: Liveblog zu „Hochzeit auf den ersten Blick“: Der KURIER berichtet live von Folge 6

Lisa und Mario können nach der „Hochzeit auf den ersten Blick“ ihre Finger kaum voneinander lassen. Sat.1

Lesen Sie auch: Instagram-Ansage von Pietro Lombardi: DARUM hat der DSDS-Star keine Lust mehr auf Sex-Fragen >>

Auch auf den Hochzeitsfotos wird geknutscht, was das Zeug hält. „Als hätten wir nie etwas anderes gemacht“, stellt Lisa fest. Sie und ihr Ehemann Mario schweben sofort auf Wolke sieben. Die zwei sind unglaublich körperlich, fassen sich an, umarmen sich, halten Händchen.

Lesen Sie auch:  Liebe oder Scheidung nach „Hochzeit auf den ersten Blick“: Diese Paaren der aktuellen Staffel sind noch zusammen >>

Die Aussagen der Experten scheinen sich zu bewahrheiten. Doch dann: der Schock. In den Flitterwochen macht Lisa Mario ein Geständnis. Sie hat Tränen in den Augen. „Mir fehlt der sexuelle Kick“, sagt sie. Kann Mario die noch so frische Beziehung noch retten?

Hochzeit auf den ersten Blick“ sehen Sie immer mittwochs um 20.15 Uhr bei Sat.1.