Wollen die Scheidung, turteln trotzdem: Lisa und Michael.  Foto: Sat.1

Lisa und Michael. Kein anderes Paar von „Hochzeit auf den ersten Blick“ hat wohl eine ähnliche Gefühlsachterbahn hinter sich. Die Zuschauer freuten sich mit den beiden, und sie litten mit den beiden. Auch als sich die 30-Jährige und ihr Mann (35) im Finale offiziell für „Freundschaft“ statt Ehe entschieden, mochten viele die Hoffnung nicht aufgeben. Warum sollte da nicht doch noch eine Liebe wachsen? 

Die ernüchternde Antwort bekamen die Fans jetzt serviert. Aber der Reihe nach.  

Viele hofften auf ein Liebes-Comeback des „Hochzeit auf den ersten Blick“-Paares.  Foto: Sat.1

Die Beziehung dieses Paars hatte wahnsinnig liebevoll begonnen. Ein Hochzeitstag mit innigen Küssen und  überschwänglichen Worten. Er sprach von „Jahrhundert-Match“. Sie betonte, wie überglücklich sie mit ihm sei. Aber dann ... schon in den Flitterwochen drehte die Beziehung in Richtung eisige Kälte.

Die Flugbegleiterin ging immer mehr auf Distanz zu ihrem Mann. Michael bemühte sich lange sehr, zeigte immer wieder Verständnis für ihre Gefühlsschwankungen. Der Key-Account-Manager wollte um seine Ehe kämpfen.

Lesen Sie auch: „Hochzeit auf den ersten Blick“: Ehe oder Trennung – nur ein Paar entschied sich für die Liebe >>

Aber vergeblich. Schließlich hatte sich das Paar sachlich geeinigt. Zwar wollten sie beide die Scheidung, erklärten aber im Finale gemeinsam, sie würden als Freunde verbunden bleiben. Spätere Fortsetzung als Liebespaar nicht ausgeschlossen. So viel Harmonie bei einer gescheiterten Ehe gab es selten bei „Hochzeit auf den ersten Blick“.

Anschließend machten dann Fotos des Paars die Runde, die sie nach Ende der Dreharbeiten zeigen. Sie trafen sich, alberten miteinander rum. Viele sahen da schon wieder mehr entstehen. 

Lisa und Michael schließen trotzdem nicht aus, dass sie irgendwann wieder zusammenfinden. Foto: Sat.1

Bis sich das Paar jetzt in einer Instagram-Story den Fragen der Fans stellte. In dem gemeinsamen Live-Chat wollte ein Zuschauer wissen, ob denn eine(r) der beiden inzwischen in einer neuen Beziehung sei. Lisa druckste zunächst herum, bekannte dann immerhin: Einer habe einen neuen Partner, mehr „wird aber nicht verraten.“ Michael ergänzte. „Ich unterstreiche: PartnER“. Dann sorgte er für Klarheit: „Lisa hat einen Freund.“ Und ist er nicht eifersüchtig? „Nein, ich freue mich für sie“, sagte er. 

Lesen Sie auch: „Hochzeit auf den ersten Blick“: Hatten sie die wildeste Hochzeitsnacht? >>

Dann wurde auch Lisa offener. Seit drei Wochen sei sie mit ihrem neuen Partner zusammen. Er habe keine Probleme damit, dass sie eng mit Michael befreundet sei. Kann denn aus beiden doch noch mal ein Paar werden, wollten Fans wissen. Das könne man grundsätzlich nie ausschließen, so Lisa vielsagend.

Lisa hat eine neue Beziehung.  Foto: Sat.1

Recht hat sie. Lisa und Michael bleiben schließlich das Achterbahn-Paar dieser Staffel. 

Am Mittwoch, ab 20.15 Uhr erfahren die Fans, ob sich die  beiden Zusatzpaare aus „Hochzeit auf den ersten Blick Spezial“ für Liebe oder Trennung entscheiden.