Foto: Sat.1/Assmann

Haben die Kandidaten bei „Hochzeit auf den ersten Blick“ viel zu wenig Zeit, um wirklich Gefühle füreinander zu entwickeln? Das sagt zumindest Teilnehmer Michael. Mit seiner Lisa hatte es am ende nicht geklappt. Beide entschieden sich am Ende der letzten Staffel der Sat.1-Show gegen die Fortsetzung ihrer Ehe. Für diese Entscheidung hatten sie sehr wenig Zeit. Das verriet Michael jetzt bei Instagram. 

Die Bilanz ist verheerend. Von den fünf Paaren der letzten „HadeB“-Staffel blieb nur ein Ehepaar zusammen. Michael (35) und Lisa (30) gehören zu den Gescheiterten.

Jetzt verriet der Key-Account-Manager in seiner Instagram-Story, wie schnell sich die beiden entscheiden mussten. In der Sendung ist immer die Rede davon, dass für den Start der Ehe „ein Sommer“ lang Zeit sei. Der kann aber verflixt kurz sein. 

Bei ihrer Hochzeit „im Sommer“ wirkten Michael und die Flugbegleiterin Lisa noch wie ein Traumpaar. Ein Hochzeitstag mit innigen Küssen und überschwänglichen Worten. Er sprach von „Jahrhundert-Match“. Sie strahlte überglücklich. Schon in den Flitterwochen aber drehte die Beziehung in Richtung eisige Kälte.

Die Flugbegleiterin ging immer mehr auf Distanz zu ihrem Mann. Michael bemühte sich lange sehr, zeigte immer wieder Verständnis für ihre Gefühlsschwankungen. Der Key-Account-Manager wollte um seine Ehe kämpfen. Aber vergeblich. Schließlich hatte sich das Paar sachlich geeinigt. Zwar wollten sie beide die Scheidung, erklärten aber im Finale gemeinsam, sie würden als Freunde verbunden bleiben.

Doch vielleicht hatten sie einfach zu wenig Zeit, um sich wirklich näher zu kommen und gegenseitiges Vertrauen aufzubauen. Zwischen Hochzeit und Finale, bei dem sie ihre Trennung dann offiziell bekannt gaben, hätten nur fünf Wochen gelegen. Das schreibt Michael jetzt auf seinem Instagram-Account. 

Viel zu kurz sei der Zeitraum gewesen, um tiefere Gefühle füreinander zu entwickeln, sagt Michael. Man kenne sich doch kaum. Über das Ehe-Aus, das er gerne verhinderte hätte, sei er inzwischen hinweg. „Bin durchaus bereit für eine Beziehung“, schreibt er und wünscht sich für das Jahr 2021 „in der Liebe anzukommen“.

Lisa ist da schon einen Schritt weiter. Sie hat noch in 2020 eine neue Beziehung begonnen, was Michael völlig in Ordnung findet. 

Seit fünf Wochen ist Lisa mit ihrem neuen Partner zusammen. Er habe keine Probleme damit, dass sie eng mit Michael befreundet sei, sagt Lisa. Kann denn aus beiden doch noch mal ein Paar werden, wollten ihre Fans bei einer Fragestunde wissen. Das könne man grundsätzlich nie ausschließen, so Lisa vielsagend.