Lisa trifft auf Michael: „Den kenn ich doch.“ Foto: Sat.1

Drei Hochzeiten auf den ersten Blick haben die Fans der Sat1.-Show nun schon erlebt. Alles ging gut. Aber bleibt das so? Es gibt da schlimme Befürchtungen ... 

Lesen Sie auch: „Hochzeit auf den ersten Blick“: DAS ist der Anfang vom Ende bei Emily und Robert >>

Drei weitere Paare haben das Ja-Wort in dieser Staffel noch vor sich. Neben Lisa und Michael sollen in der kommenden Folge auch Daniela und René heiraten. Bei beiden Paaren droht das erste große Drama der Show. Gibt es das allererste „Nein“ in der Geschichte der Sendung? 

Lesen Sie auch: Notaufnahme! Das passierte in der Hochzeitsnacht von Wiebke und Norbert wirklich >>

Als Daniela ihr „Match“ das erste Mal sieht, bricht sie sofort in Tränen aus. Sie wendet sich ab – und alle fragen sich: Kann das wirklich ein Weinen aus Freude sein? Oder ist es doch Enttäuschung? Bräutigam René, ohnehin ein Nervenbündel, steht die Anspannung ins Gesicht geschrieben. Erst eine Stunde zuvor hatte er seine schlimmste Befürchtung formuliert: „Am Ende muss sie ‚Ja‘ sagen. Alles davor ist egal.“

Daniela und René.  Foto: Sat.1

Bisher hat noch kein einziger „Hochzeit auf den ersten Blick“-Single am Altar einen Rückzieher gemacht. Es gab aber schon eine Ehe, die nicht einmal den erste Tag überstand. Erinnern Sie sich an Tamara? Sie heiratete 2018 ihr Match Sascha zwar, bereute es aber schon Minuten später. Noch am gleichen Tag gab sie dem Bodybuilder einen Korb.

Lesen Sie auch: „Hochzeit auf dem ersten Blick“: Mega-Zoff beim „Jahrhundert-Match“ >>

René im Hochzeitsanzug.  Foto: Sat.1

Bei Daniela und René sind Insider nicht sicher, ob es überhaupt zu einem Ja-Wort kommt. Und das gilt auch für ein weiteres Paar. 

Lisa im Hochzeitskleid. Fotos: Sat.1

Keine „Hochzeit auf den ersten Blick“

Denn: Für Lisa ist es keine „Hochzeit auf den ersten Blick“!

Nach dem Konzept der Show sollen die Kandidaten vor dem Traualtar zum ersten Mal aufeinandertreffen. Dieses TV-Experiment wagten auch Lisa und Michael. Doch bei der Standesbeamtin angekommen traut die Braut ihren Augen nicht: Dieser Mann ist kein Unbekannter für sie!

Lesen Sie auch: „Hochzeit auf den ersten Blick“: Erfolgsquote zu schlecht – schaffen es diese NEUEN Paare? >>

Am Ende der letzten Folge ist zu sehen, wie Lisa die Hochzeitsgesellschaft erreicht. Sofort gefriert das Lächeln der brünetten Schönheit. Vor den Kameras gibt sie  zu: „Mein erster Gedanke, als ich ihn gesehen habe, war: ‚Den kenne ich doch.‘“

Lesen Sie auch: „Hochzeit auf den ersten Blick“: Das passiert in der Hochzeitsnacht >>

Wo die beiden sich schon mal getroffen haben, bleibt offen. Der 35-Jährige wohnt in der Nähe von Landsberg am Lech, die Flugbegleiterin stammt aus der Umgebung von München. Dazwischen liegen keine 60 Kilometer. Gab es vielleicht gemeinsame (negative) Erlebnisse? Kennen sie sich sogar näher?

Ob Lisa und Michael unter diesen Umständen überhaupt noch heiraten wollen: völlig unklar! 

Aufklärung gibt es wohl erst kommenden Mittwoch, um 20.15 Uhr, bei Sat.1. 

Lisa und Michael.  Fotos:  Sat.1