„Hochzeit auf den ersten Blick“: Krise bei Emily und Robert. Foto:  Sat.1/Willi Weber

Es sah doch alles am Anfang so gut aus ...

Emily (25) und Robert (36) waren das erste Paar der aktuellen Staffel von „Hochzeit auf den ersten Blick“. Aber auf verliebte Blicke und Berührungen am Hochzeitstag folgte schnell Ernüchterung. Jetzt lassen erneut ihre deutlichen Worte aufhorchen. Bei Instagram und vor den Kameras.

Emily und Robert: Da war das „Hochzeit auf den ersten Blick“-Paar noch glücklich. Foto:  Sat.1/Assmann

„Nein, ich würde nicht für die Liebe in ein anderes Bundesland umziehen“, sagt Emily bei einer Fragestunde mit Fans im Internet. „Meine ganze Familie lebt in meiner Umgebung und ich bin ein absoluter Familienmensch. Ich würde auf Dauer nicht länger als ein bis zwei Stunden von ihnen entfernt leben wollen.“

Für viele ist das nur ein weiteres Zeichen, dass es eine Liebe zu Robert gar nicht (mehr) gibt.

Emily und Robert: Zwei Tage Auszeit

Nach ihrer sehr emotionalen Hochzeit fragten sich die Fans noch öffentlich, ob die beiden wohl eine besonders romantische Hochzeitsnacht hatten. Davon ist nur zwei Wochen später kaum noch etwas übrig.  

Nach einer Hochzeitsreise voller Anspannung und Kommunikationsprobleme hat sich das Paar zunächst zwei Tage Auszeit genommen.  

Sind Emily und Robert noch ein Paar?

Das Wiedersehen bei ihm zu Hause in der Nähe von Hamburg fiel dann schon bei der Begrüßung sehr kühl aus. Eine flüchtige Umarmung, mehr war nicht drin. Schnell schalten die beiden in einen sehr ehrlichen Modus um. Und reden endlich einmal offen. Auch wenn das sehr ernüchternd ausfällt. 

Lesen Sie auch: „Hochzeit auf den ersten Blick“: Welche Paare wirklich noch zusammen sind >>

Robert gesteht, dass er davon geträumt hat, dass sie die Scheidung will. Es wirkt wie ein Hilferuf, als er das sagt. Für den 36-Jährigen ist das wie ein Gefühlsausbruch. Emily macht das aber mit ihrer Antwort aber sofort wieder zunichte. 

„Außerhalb von dem Experiment hätte ich die ganze Sache schon beendet. Dann wäre ich auch gar nicht mehr zu dir gekommen.“ Rumms. Man sieht förmlich, wie diese Worte bei Robert im Herzen einschlagen. Diese Ehe hat wohl wirklich keine Chance mehr.

Die Ursache für die Probleme in ihrer jungen Ehe sieht Emily ausschließlich bei ihrem kühlen und schweigsamen Mann. Dafür kassiert sie bei den Fans im Netz allerdings auch mächtig Gegenwind. Eine Userin schreibt bei Instagram: „Ich glaube, du stehst dir selbst im Weg und suchst die Schuld bei anderen. Vielleicht bist du auch noch nicht reif genug für so einen tollen Mann, weil nicht er ist das Problem, sondern du.“

Wie es mit Emily und Robert weitergeht, sehen Sie am Mittwoch um 20.15 Uhr auf Sat.1. 

Lesen Sie mehr über „Hochzeit auf den ersten Blick“: